Die Verkhovna Rada hat nicht erlaubt, die hryvnias

Lesen: {{ reading || 0 }}Gelesen:{{ views || 762 }}Kommentare:{{ comments || 0 }}    Rating:(457)         

Die Verkhovna Rada hat sich geweigert, Erstattung der Währungskredite durch hryvnias zu erlauben.

219 Abgeordnete haben für die Annahme in der ersten Lesung die Rechnung Nr. 3517 an notwendigen 226 gewählt, so hat sich das Parlament geweigert, diese Rechnung auf der wiederholten ersten Lesung zu leiten.

Diese Rechnung wurde vom Kabinett, Bericht entwickeltUkrainische Nachrichten.

Insbesondere Rada hat sich geweigert, Entleihern zu erlauben, Erstattung der Finanzkredite auszuführen, die in der fremden Währung in der Landeswährung an der Rate erhalten sind, die durch eine gegenseitige Zustimmung der Parteien, aber nicht unter einer offiziellen Austausch(austausch)-Rate der Nationalen Bank bestimmt wird, die auf dem Eingangsdatum solchen Kredits funktioniert.

Rada hat sich auch geweigert, die Bildung und den Bezugsmechanismus auf Ausgaben einer Versicherungsreserve von Banken von 80 % (bis zum 1. Januar 2010 - 100 %) anzugeben.

Wie es berichtet wurde, sagt der Leiter des Rats von NBU Pyotr Poroshenko voraus, dass Erlaubnis der Nationalen Bank Entleihern Prozent auf den Währungskrediten in hryvnias zurückzahlt.

-


Комментариев: {{total}}


deutschpolitik