Das Haushaltskomitee hat die Entscheidung über das Budget 2009

Lesen: {{ reading || 0 }}Gelesen:{{ views || 835 }}Kommentare:{{ comments || 0 }}    Rating:(501)         

Der parlamentarische Ausschuß auf Fragen der Haushaltspolitik auf dem Treffen hat am Mittwoch keine Entscheidung in den Projektbeziehungen Ein Staatsbudget 2009 getroffen.

Das Mitglied des Unterausschusses des Haushaltskomitees Pavel Zhebrivsky hat darüber im Interview Journalisten am Donnerstag (GUT - NANOSEKUNDE) berichtet.

Gemäß ihm, an Versammlungsmeinungen von Vertretern von Bruchteilen wurden gehört. Er hat auch berichtet, dass die folgende Sitzung des Komitees am Donnerstag an 12.00 stattfinden wird.

"Wir werden heute die Meinung von Vertretern der Partei von Gebieten hören", - hat der Abgeordnete erzählt.

Zhebrivsky hat nicht begonnen vorauszusagen, ob Parlamentarier den Entwurf des Gesamthaushaltsplans am Donnerstag auf der Abendplenarsitzung denken werden, weil es geplant wird.

"Nach meiner Meinung kann dieses Budget nicht angenommen werden. Und im Allgemeinen kann es nicht geändert werden. Weil die Philosophie falsch gestellt wird, wird das Budget nicht erwogen. Dieses Budget gibt die Antwort auf die antirezessiven Phänomene nicht", - hat er erklärt.

Gemäß Zhebrivsky muss die Regierung diese Rechnung zurückziehen und neu bringen, welche Abgeordnete im Stande sein werden, am 14-19 Januar im nächsten Jahr in Betracht zu ziehen.

Am Donnerstag in der Tagesordnung der Plenarsitzung des Parlamentsentwurfes des Gesamthaushaltsplans wird die Rücksicht für 2009 durch die erste Frage am Abend geplant, der sich an 16.00 trifft.

-


Комментариев: {{total}}


deutschpolitik