Die Seemöwe verspricht, im Januar das Ende zum Epos mit dem überflüssigen Wiederverwertungswerk

Lesen: {{ reading || 0 }}Gelesen:{{ views || 889 }}Kommentare:{{ comments || 0 }}    Rating:(533)         

Wie es bereits heute am 29. Dezember bemerkt wurde, Journalisten hat neue Ausrüstung auf einer Stadtmüllkippe präsentiert und hat über die auf dem Umfang der Reihe gepflanzten Bäume erzählt. Und noch auf Tonnen des abgeladenen Mülls und eintausend von Krähen schauend, die es umsetzen, ist es notwendig, auch durch andere Fragen gesetzt zu werden: wie diese Müllkippe lange bestehen wird, und wie bald auf seinem Platz das mehrversprochene überflüssige Wiederverwertungswerk gebaut wird?

Gemäß dem Vizekopf der Abteilung des Schutzes der Umgebungsumgebung Vladimir Korchagov wird die Müllkippe auf 50 Millionen Tonnen berechnet. Es arbeitet seit 1972. 38 Millionen Tonnen des Mülls werden bereits geladen, so war es notwendig, 12 Millionen Tonnen zu laden. Die Reihe wird zum Maximum als in Plätzen bedient seine Tiefe erreicht 15-20 Meter. Durch Berechnungen - auf Korchagov wird die Müllkippe im Stande sein, nikolayevets etwa drei mehr - vier Jahre zu dienen.

Wenn so, was, wie sie danach sagen?

- Projekte des überflüssigen Wiederverwertungswerks werden betrachtet, - erzählt g - N Korchagov. - heute werden neun Projekte bereits präsentiert. Sie alle auf - dazu, interessant, auf - dazu zu sein, gut zu sein. Aber es gibt Nuancen, die ausführlicher studiert werden wollen. Und weil diese Zweckzeit notwendig ist.

Er hat erklärt, dass es möglich ist, das Projekt eine Müllkippe nakrytiya zu begreifen, an dem es einen Zaun von biogas und seiner Verarbeitung in der elektrischen Macht warm usw. gibt. Es ist das israelische Projekt. Amerikaner bieten sich etwas Ähnliches - gründen hier überflüssiges Wiederverwertungswerk und bearbeiten eine Müllkippe.

Jedoch ist es einfach, die Reihe zu nehmen und zu schließen, wenn alle seine Mittel gesetzt werden, wird mehr Schaden zufügen als Vorteil, weil das Schließen der Reihe einen Halt aller Arbeiten daran bedeuten wird.

- Wenn das überflüssige Wiederverwertungswerk nicht gebaut wird, wird dieses Territorium ständig unpassend sein. Es wird für irgendetwas unpassend sein, - Vladimir Korchagov spricht.- Die morphologische Struktur des Mülls - allgemein das Polyäthylen, welche Zergliederung mehr als hundert Jahre nimmt. Eine von Optionen einer Lösung - Verarbeitung der ganzen Müllkippe.

Die Frage des Aufbaus des überflüssigen Wiederverwertungswerks im Territorium der Stadtreihe von festen Haushaltsabfällen, wie wir wissen, "hat Mitte Luft gehangen". Der Bürgermeister Vladimir Chaika hat die Unzufriedenheit wie folgt ausgedrückt:

- Ich schaue so, wir wurden in diesem öffentlichen Hören stecken geblieben. Alle kommen mit den Tendenzen, Erwartungen. Jedoch hat jeder noch nicht gesagt, dass das oder dieses Projekt die Stadt von Nikolaev einordnen müssen. Die ganze Umdrehung, philosophieren Sie, erzählen Sie, es ist notwendig, wie man um diese TBO lebt. Deshalb nach dem 12-15 Januar werden wir eine Endentscheidung treffen, wir werden Endverhandlungen halten, und wir werden Bestätigung erhalten. Nur Bankbestätigung wird eine Garantie sein, deren wir das oder diese Gesellschaft zur Stadt von Nikolaev anfangen werden. Sonst, es alles - eine Täuschung. Und wir haben es, wenn betrachtet, alle Dokumente gesehen. Insgesamt, als ob ist. "Und hier gewähren Sie uns jetzt das Recht, wir werden nach dem Kapitalanleger suchen". Solche Partner sind für uns nicht notwendig.

Die Frage verursacht auch anderen Moment. Wenn die Müllkippe noch vier Jahren dient, ob sich das so erweisen wird, was die Müllkippe geschlossen werden sollte, und der MPK Aufbau vor diesem Moment noch nicht beendet wird?

-


Комментариев: {{total}}


deutschpolitik