Die Situation mit Benzin hat den Anfang des Bildungsprozesses, - das Bildungsministerium

Lesen: {{ reading || 0 }}Gelesen:{{ views || 1013 }}Kommentare:{{ comments || 0 }}    Rating:(607)         

Die Situation mit Benzin in der Ukraine hat den Anfang des Bildungsprozesses nicht betroffen. - die Ukraine hat eine Presse über diesen RBC - der Sekretär des Bildungsministeriums Tatyana Zaporozhets gemeldet.

Gemäß ihr hat das Ministerium keine Basen, um den Urlaub zu verlängern, der am 11. Januar abläuft. "In jedem getrennten Fall können örtliche Behörden solche Entscheidung treffen", - hat sie bemerkt.

Zur gleichen Zeit hat die Beschränkung der Versorgung von Benzin, um "Koloss von Crimean" - zum stadtbildenden Unternehmen in Armyansk und den Problemen zu verbinden, die in dieser Beziehung mit einer Hitzeversorgung entstanden sind, das Rathaus gezwungen, Urlaub in zwei Schulen von fünf zu verlängern.

"In allen Stadteinrichtungen, die von der Hitze geben, wird das Transportunternehmen außerdem reduziert Schüler von zwei Schulen von fünf werden an den gezwungenen Urlaub gesandt", - hat der Bürgermeister von Armyansk Valentin Demidov erklärt.

-


Комментариев: {{total}}


deutschpolitik