In Nikolaev hat JA wieder eine "Gas"-Frage

Lesen: {{ reading || 0 }}Gelesen:{{ views || 820 }}Kommentare:{{ comments || 0 }}    Rating:(492)         

Heute, am 9. Januar, der Gouverneur des Nikolaevs hat Gebiet Alexey Garkusha gemeint, dass die Sitzung mit Leitern der Bezirksstaatsregierungen und Vorsitzenden der Städte des Regionalwerts, und auch mit Köpfen von Strukturabteilungen der Regionalstaatsregierung, eine Presse - Dienst Nikolaev JA meldet.

Auf dem Treffen mit mehreren wichtigen Fragen bezüglich eines finanziellen, wirtschaftlichen und sozialen Status des Gebiets von Nikolaev im Neujahr wurde betrachtet. Insbesondere auf dieser Sitzung hat eine Frage der Bildung von Hinweisen regionale und lokale Budgets das aktuelle Jahr besprochen. Während des Treffens mit dem Gouverneur hat eine Frage heraufgebracht, Finanzierung von sozialen Programmen 2009 auf Kosten der Mittel von lokalen Budgets zu sichern. Allen Teilnehmern der Sitzung wurde die entsprechenden Weisungen über die Lösung von Fragen solcher Finanzierung erteilt.

Im Zusammenhang mit einer schwierigen Gassituation, die sich in der Ukraine, auf dem Treffen mit der Bedingung der Versorgung durch Erdgas der Verbraucher von Nikolaev im Januar 2009 und einer Bedingung von Berechnungen für die verwendeten Volumina im letzten Jahr entwickelt hat, wurde betrachtet. Auch die Frage bezüglich der Verminderung von Zolltarifen für Dienstleistungen zhilishchno - Selbstverwaltungsdienstleistungen zum Unabhängigkeitsniveau wurde betrachtet.

Im Anschluss an die Ergebnisse dieser Sitzung haben alle Teilnehmer die entsprechenden Instruktionen vom Kopf des Nikolaevs Regionalstaatsregierung erhalten.

-


Комментариев: {{total}}


deutschpolitik