Von - für den preisgünstigen Stadt-2009-Bürgermeister Chaika wird nicht im Stande sein, im Gesicht Kindern und ihren Eltern

Lesen: {{ reading || 0 }}Gelesen:{{ views || 801 }}Kommentare:{{ comments || 1 }}    Rating:(483)         

Heute, am 12. Januar, im Kleinen Saal des Exekutivausschusses der Stadt, die der Vizerücksicht von Leuten des Stadtbudgets für 2009 sowjetisch ist, hat stattgefunden. Auf dieser Handlung gab es auch den Bürgermeister Valadimir Chaika, der als der Hauptkritiker des überlegten Dokumentes gehandelt hat.

Also, in diesem Jahr ist das Budget genügend, der die Summe von Ausgaben ist und das Einkommen identisch ist. Das Einkommen im Budget (der allgemeine Fonds) wird in der Summe von 605 Millionen UAH zur Verfügung gestellt, die bedeutsam weniger ist als das Einkommen des letzten Jahres.

Wie Vladimir Chaika in diesem Jahr erklärt hat, wurde das Verfahren der Bildung des lokalen Budgets gebrochen, das Staatsbudget wurde auch mit Übertretungen der Haushaltsgesetzgebung angenommen. Der Bürgermeister von Nikolaev hat sich auch beklagt, dass heute an der Kommunalverwaltung alle Kontrollhebel auswählen, und Gebiete nicht im Stande sein werden, sogar eigenes Schicksal zu betreffen.

Preisgünstige Rücksichten summierend, hat Vladimir Dmitriyevich erklärt, dass "wir noch kein solches schlechtes Budget hatten", meinend, dass Tatsache, dass das Budget das aktuelle Jahr praktisch Anweisung für Kapitalanlagen nicht zur Verfügung stellt. "Wie wir im Stande sein werden, im Gesicht Kindern und ihren Eltern zu schauen, wenn zu uns kopeks für den Aufbau von Spielplätzen, Erwerb von iatrotechnics und anderem nicht zuteilte? ", - war der Bürgermeister empört.

Fonds in Nikolaev werden auch für die Reparatur von Gebäuden auf einem Minimum zugeteilt. Es ist bemerkenswert, dass im Zusammenhang mit der aktuellen Situation die Reparatur von Gebäuden in Nikolaev nur in Gegenwart von der Tat der Unfallrate des Gebäudes ausgeführt wird.

-


Комментариев: {{total}}


deutschpolitik