Der verherrlichte sablistka, die Angestellten von SBU und einfach die Schönheit "wurden" in einem offenherzigen Photoschuss

Lesen: {{ reading || 0 }}Gelesen:{{ views || 10490 }}Kommentare:{{ comments || 7 }}    Rating:(6310)         

Olympischer Spiel-2008 in Peking durch das Recht wird Geschichte der unabhängigen Ukraine als das erfolgreichste werden, wenn man durch die Menge von Medaillen urteilt. Beträchtliche Anstrengungen haben es und die Athleten von Nikolaev, insbesondere der Nikolaev sablistka gemacht. Elena Homrovaya und Olga Harlan in einem Endduell haben einen Sieg an Eigentümern von Spielen, der chinesischen Mannschaft herausgezogen, dadurch Goldmedaillen gewonnen, und Olga Harlan gemäß der Entscheidung von NOC der Ukraine wurde als die beste Sportlerin des Olympischen Augusts anerkannt.


Es ist natürlich, dass direkt nachdem Konkurrenzen des Mädchens Gegenstand der Achtsamkeit von Massenmedien geworden sind. Jedoch nach der Zeit hat die Sensation um unsere kleinen Mädchen etwas aufgehört.

"Verbrechen. Ist" entschieden nicht da, um herauszufinden, als die verherrlichten Fechter zurzeit beschäftigt sind.

Wie es erschienen ist, an gegenwärtigen Mädchen werden sehr gefordert.

Im Dezember des letzten Jahres wurden Elena Homrovaya und Olga Harlan "" auf Seiten der Zeitschrift "XXL" des Mannes angezündet. Bläst den Nikolaev sablistka ihr Kollege von Hmelnitsky hinzugefügtes Gebiet Olga Zhovnir. In dieser Struktur eines sablistka hat für einen offenherzigen Photoschuss gehandelt, nicht nur Bewunderer dieses Sports, sondern auch andere Richter der weiblichen Schönheit erfreut. Es und kein Wunder, schließlich um es so heute zu verdienen, ist unter Sternen des Showbusiness, der Schauspielerinnen und der Sportlerinnen sehr populär.

Jedoch ist ein Photoschuss unserer Fechter selbst wenn sehr bescheiden zu Maßnahmen der Zeitschriften des gegenwärtigen Glanz"Mannes", aus mehreren Gründen ungewöhnlich.

In - das erste, Alter von Teilnehmern eines Photoschusses. Eines von "Modellen" und der Hauptcharakter eines Endduells auf dem Fechten an den Olympischen Spielen Olga Harlan nur - nur erreichte Mehrheit - 18-й Geburtstag die Sportlerin haben im September 2008 bemerkt. Ihr Kollege auf Sportarten und auf einem Photoschuss Elena Homrovaya ist einige Jahre mehr älter - im Juni 2008, hat es 21 Jahre durchgeführt.

Jedoch nicht nur kann das frühe Alter von Teilnehmern eines Photoschusses Leser der Zeitschrift verwirren.

Die Sache ist, dass, obwohl ähnliche Public Relations - Kurse helfen, mit dem Zentrum der Aufmerksamkeit zu bleiben und die beträchtlichen Summen zu verdienen, Mädchen es vorziehen, das Brot ehrlich zu verdienen. Wahrscheinlich für diesen Zweck eine Zeit lang jetzt arbeiten sie oder werden eher im öffentlichen Dienst eingeschrieben - Olga Harlan und Elena Homrovaya sind … Angestellte von SBU.

Es stellt sich heraus, dass in der unabhängigen Ukraine "nette" sowjetische Traditionen fortsetzen, als jeder Athlet jeder Machtabteilung "beigefügt" werden musste.

Es ist nicht bekannt, als die verherrlichten Sportlerinnen als Sbushnits, schließlich außer ähnlichen Public Relations - Handlungen sind beschäftigt, Mädchen tun Wohltätigkeitsarbeit und andere sozial bedeutende Handlungen, der viel Zeit nimmt. Moralisch - Moralaspekt eines erotischen Photoschusses werden wir nicht erwähnen - wenn der Berater des Präsidenten der Ukraine im Stande ist, einen offenherzigen erotischen Photoschuss zu gewähren (es ist eine Frage von Lyudmila Hariv), Angestellte von SBU, anscheinend, - und noch weniger.

Sicher ist es unwahrscheinlich, dass unsere Meister im eigenen Testament Angestellte "das" Abteilungen geworden sind. Jedoch vor einer gegenwärtigen Situation wenn Personal von einer Reihe von Regierungseinrichtungen einschließlich des SBU, wird reduziert, und Vakanzen werden geschlossen, um fortzusetzen, solche "Arbeiter" mindestens zu halten, es ist unzweckmäßig - schließlich werden sie bezahlt, nehmen Sie einen Arbeitsplatz des echten Sicherheitsdienstfachmannes der Ukraine. Und solche Praxis - "beunruhigt" nicht nur SBU. Wie viele ähnliche "Angestellte" im Personal von Körpern des Ministeriums von Inneren Angelegenheiten und der Streitkräfte der Ukraine heute eingeschrieben werden, ist es möglich, nur zu schätzen. Und Steuerzahler aus eigenen Taschen setzen fort, Sicherheit des eigenen Staates zu bezahlen, ohne zu wissen, weil ihr Geld ausgegeben wird.

Wir haben versucht, sich mit Olympischen Meistern im Mobiltelefon in Verbindung zu setzen, aber leider heben sie keine Tube.

Es ist schwierig sich vorzustellen, welcher Skandal in den Ländern des hoch moralischen Westeuropas oder Puritaners Amerika sprengen würde, wenn ihre Offiziere von Geheimdiensten oder Staatsbeamte, selbst wenn durch diejenigen gegen den Willen werden, "" in einer ähnlichen Handlung angezündet würden. Jedoch für die Ukraine, wahrscheinlich, ist es in der Ordnung von Dingen. Was man tut? Demokratie …

-


Комментариев: {{total}}


deutschpolitik