Russland wird Transitbenzin von Ukraine

Lesen: {{ reading || 0 }}Gelesen:{{ views || 797 }}Kommentare:{{ comments || 0 }}    Rating:(478)         

Die Ukraine kann von Russland so genanntes technologisches Benzin nicht fordern, um Durchfahrt des russischen Benzins zu den Ländern von Europäischen Union zu sichern.

"Russland als der Lieferant, die Bezahlungen in die Ukraine für die Durchfahrt und, natürlich, muss diese Summe alle einschließen, die für die Durchfahrt notwendig sind", - hat Journalisten eine Presse - den Sekretär der Premierminister - der Minister Russlands Dmitry Peskov erklärt.

Früher in Massenmedien gab es Information, dass angeblich die einseitige Behauptung der Ukraine eingegangen in anfänglichen Minuten bei der Überwachung der Durchfahrt des russischen Benzins in EU-Ländern, die Voraussetzung Kiews über die Übergabe durch Russland "technologischen Benzins" von 6,4 Milliarden Kubikmeter in einem Jahr oder 21 Millionen Kubikmeter jeden Tag enthalten hat.

-


Комментариев: {{total}}


deutschpolitik