Yushchenko: Gasstreit - versucht, Form des Eigentumsrechts von GTS der Ukraine

Lesen: {{ reading || 0 }}Gelesen:{{ views || 818 }}Kommentare:{{ comments || 0 }}    Rating:(490)         

Einer der Zwecke der Kampagne für den Misskredit der Ukraine als transitor Benzins ist Versuch, Eigentum von GTS der Ukraine zu ändern. Der Präsident der Ukraine Victor Yushchenko hat es auf einer Presse - Konferenzen, dem Korrespondenten von RBC - Berichte von Ukraine erklärt.

Der Präsident hat bemerkt, dass irgendwelche Angebote für die Ukraine von der Russischen Föderation bezüglich der Änderung der Form des Eigentumsrechts von GTS unannehmbar sind. Es hat hinzugefügt, dass die Änderung der Form des Eigentumsrechts Weißrusslands dazu geführt hat, gehören 50 % der Eigentumsrechte für GTS den Leuten von Belarusian nicht. Auch Yushchenko hat hinzugefügt, dass Anstrengungen um die Bewahrung des ukrainischen GTS im Staatseigentumsrecht - "es eine von Kampfmethoden für unsere Souveränität und Unabhängigkeit ist". Yushchenko hat auch hinzugefügt, dass politischer Gaspreis teilweisen Verlust der Souveränität bedeutet und unzulässig ist.

Wir werden erinnern, 2007 in Weißrussland auf der Grundlage von GTS wurde die Aktiengesellschaft, welche Mehrheitsbeteiligung "Gazprom" übertragen wurde, geschaffen.

Unter anderen Zwecken der Kampagne für den Misskredit der Ukraine von der Russischen Föderation hat der Präsident Versuch genannt, inneres politisches Leben im Staat insbesondere in der östlichen Ukraine schlechter zu machen. Der Präsident denkt auch, dass die Russische Föderation mit der Volksaufwiegelung beschäftigt ist, um "einen politischen Vorhang für die Bildung der Begabungsmeinung bezüglich des Zuwiderhandelns gegen unsere Verpflichtungen" zu schaffen.

Ein mehr Zweck der Russischen Föderation Victor Yushchenko hat Activization-Versuch "ziemlich aussichtsloses Projekt der Nord Stream" genannt.

Yushchenko hat auch erklärt, dass der Koeffizient der Zuverlässigkeit des ukrainischen GTS 1,8 gleich ist, der ungefähr Zuverlässigkeit von GTS Europas gleichkommt und zweimal höher ist als Zuverlässigkeit von GTS in der Russischen Föderation.

Wir werden auch das auf dem heutigen eine Presse - Konferenzen Victor Yushchenko daran erinnernIch habe alle Anklagen zurückgewiesen im Misserfolg von Verhandlungen von "Naftogaz" und "Gazprom". Gemäß ihm hat es auch den Premierminister - der Ministerin Yulia Timoshenko bezüglich der Nichtteilnahme in "Gas"-Verhandlungen am 31. Dezember 2008 nicht informiert.

Außerdem hat Victor Yushchenko Behauptungen widerlegt, dass er und seine Familie mit Gasschemas auf dem ukrainischen Markt verbunden sind.

Der annehmbare Preis des russischen Benzins für die Ukraine ist 205-210 Dollar

, der ukrainische Präsident zieht in Betracht.

-


Комментариев: {{total}}


deutschpolitik