Vladimir Chaika: das Regionalbudget 2009 ist ein Budget auf einem Überleben!

Lesen: {{ reading || 0 }}Gelesen:{{ views || 704 }}Kommentare:{{ comments || 0 }}    Rating:(422)         

Heute, am 14. Januar, bei einer feierlichen Öffnung des wieder aufgebauten Transformators stellen den Bürgermeister von Nikolaev Vladimir Chaika auf, der mit Journalisten "Eindrücke" des neuen Budgets für 2009 geteilt ist.

"Dieses Regionalbudget ist das Budget der Nullauswahl, und was es bedeutet? Und das wir haben das Budget von 605 Millionen UAH erhalten, aber jeder kopek darin ist weder auf der Entwicklung von Netzen, noch auf einer Entwicklung der Stadt, besonders städtischen Dienstleistungen, - der Bürgermeister nicht da, hat erklärt. - in Nikolaev flicken wir wirklich jene Löcher, die wir haben, und wir Sicherheit zhilishchno von uns - Selbstverwaltungsdienstleistungen aufrechterhalten".

Der Bürgermeister hat gesagt, dass ungefähr 12 Millionen UAH für die Entwicklung der Unterkunft und Kommunaldienstleistungen im letzten Jahr im Budget zugeteilt wurden, hat die Füllung des Budgets die Chance gegeben, Unterkunft und Kommunaldienstleistungen von 72 Millionen UAH zur Verfügung zu stellen, aber jetzt, gemäß dem Bürgermeister, sind sie und es nicht sichtbar, wie alles in einer ernsten technischen und wirtschaftlichen Bedingung ist.

Vladimir Dmitriyevich hat betont, dass das Budget dieses Jahres es das Budget auf einem Überleben einfach ist.

-


Комментариев: {{total}}


deutschpolitik