Tymoshenko mit Putin hat am Samstag

Lesen: {{ reading || 0 }}Gelesen:{{ views || 828 }}Kommentare:{{ comments || 0 }}    Rating:(496)         

Am Samstag, dem 17. Januar werden die Regierungen der Ukraine und Russlands Verhandlungen auf einer Gasfrage halten.

Als berichtetes Management auf Kommunikationen mit Massenmedien des Sekretariats des Kabinetts von Ministern der Ukraine bei 24 Uhr-Telefongespräch der Premierminister - der Minister der Ukraine Yulia Timoshenko mit dem Premierminister - der Minister Russlands hat Wladimir Putin am 14. Januar stattgefunden. Während des Gespräches wurde die Vereinbarung über das Ausführen am Samstag in Moskau von Verhandlungen der Regierungen von zwei Ländern auf einer Gasfrage getroffen.

Während des Gespräches wurde das Konzept der Eliminierung aller Probleme in einer Gasfrage besprochen. Der Premierminister - Minister der Ukraine und Russlands haben auch Bedingungen des Anfangs der Durchfahrt des russischen Erdgases zu EU-Ländern besprochen.

So der Premierminister - die Ministerin Yulia Timoshenko hat an den Kopf der russischen Regierung Wladimir Putin das dringende Telegramm gesandt, in dem versichert dass das ganze Volumen von Erdgas der Russland im ukrainischen Gasübertragungssystem liefern wird, wird an die Länder von Europäischen Union abgesehen von 8 % für Benzin geliefert, das für die Operation von gasverteilenden Einheiten des Transportsystems verwendet wird.

In diesem Telegramm stellt die Regierung der Ukraine der Regierung Russlands auch eine Garantie bezüglich der Zahlung von Erdgas zur Verfügung, das auf technischen Voraussetzungen direkt nach der Errichtung des Preises des russischen Erdgases für die Ukraine verwendet wird.

Dialog der Premierminister - Minister der Ukraine und Russlands waren konstruktiv, der Hoffnung für die Lösung aller Probleme gibt, die in einer Gasfrage gespart worden sind. Yulia Timoshenko denkt, dass die Entdeckung eines Kompromisses möglich ist.

-


Комментариев: {{total}}


deutschpolitik