Kein Gas"Gipfel" in Moskau wird bestehen. Und wenn - das nicht "Gipfel"

Lesen: {{ reading || 0 }}Gelesen:{{ views || 1566 }}Kommentare:{{ comments || 0 }}    Rating:(939)         

Die Initiative des Kremls, in Moskau den Gipfel der Länder - Verbraucher von Benzin auszuführen, hat noch das Verstehen Europas nicht entsprochen. Frankreich hat erklärt, dass vor der Erneuerung der Versorgung des Brennstoffs kein Gipfel, und Tschechien sein kann, das in EU-Ansprüchen den Vorsitz hat, dass weder der Platz, noch Zeit des Gipfels nicht koordiniert wird. Als Antwort hat Russland bereits den Gipfel in die internationale Konferenz umbenannt, sondern auch die Struktur seiner Teilnehmer ist nicht klar.

Das Schicksal der internationalen Sitzung in Moskau im Zusammenhang mit einem Problem der Versorgung des russischen Benzins nach Europa ist am nebeligsten. Absicht, den Gipfel von Verbrauchern des russischen Benzins auszuführen, wurde am Mittwoch vom russischen Präsidenten Dmitry Medvedev erklärt. Aber der Handlungsplatz, sowie die Idee, hat Streite verursacht.

Fast sofort danach hat der ukrainische Präsident Victor Yushchenko erklärt, dass die Idee von den Gipfelunterstützungen, aber die Sitzung muss nicht in Moskau stattfinden.

"Wir möchten diesen solchen Gipfel wurde in der Hauptstadt jedes europäischen Landes ausgeführt, um eine bestimmte Basis für freie Verhandlungen zu haben", - wurde gesprochen und in der Behauptung eine Presse - den Premierminister - der Minister der Ukraine Yulia Timoshenko bedient.

Die ukrainischen Behörden würden es vorziehen, sich in Prag, der Hauptstadt Tschechiens zu versammeln, das in der EU, oder in Brüssel den Vorsitz hat. Jedoch wird Tymoshenko nach Moskau in ein Arbeiten ankommen, das sich mit dem russischen Kollegen Wladimir Putin gleich viel am 17. Januar trifft.

Die Europäische Union beharrt auch auf dem neutralen Territorium. "Soviel ich weiß, hatte Herr Topolanek (der Premierminister Tschechiens) Gespräch mit dem Präsidenten Russlands Dmitry Medvedev. Sie haben zugegeben, dass es besser ist, den Gasgipfel im EU-Territorium als ein Teil von Vertretern von Europäischer Kommission, Russland und der Ukraine auszuführen.Ich denke, dass wir einen Erfolg haben werden", - hat am Donnerstag auf einer Presse - Konferenzen der Botschafter Tschechiens in Moskau Miroslav Kostelka erzählt. "Heute sind sie noch zu einer Zustimmung nicht gekommen", - zitiert den Diplomaten der AFP.

Der Kopf der Europäischen Kommission José Manuel Barroso, die Ukraine und Russland "skrupulös genannt, um die getroffenen Vereinbarungen zu beobachten und unmittelbare Versorgung von Benzin", über das Ausführen des Gipfels zur Verfügung zu stellen, habe ich Idee unterstützt. Jedoch hat er über Verhandlungen am hohen Niveau zwischen der Ukraine und Russland gesprochen und hat vorgeschlagen, an solcher Sitzung dem Eurobeauftragten auf der Macht Andris Piebalgs und der Minister der Energie Tschechiens Martin Riemann teilzunehmen.

Wie Deutsche Welle anzeigt, hat einer der hohen europäischen Beamten bemerkt, dass Brüssel es als notwendig nicht betrachtet, für diesen Gipfel auf höchster Ebene - genug Teilnahme von Experten in diesem Gebiet zu kommen.

Gemäß dem Diplomaten, der Vergrößerung eines Kreises von Teilnehmern dieser Sitzung auf Kosten der Staaten - werden Verbraucher des russischen Benzins "am allermeisten der Hitze von Gefühlen und am allerwenigsten - zur Suche der stabilen Entscheidung fördern".

Jedoch nach allen diesen Behauptungen am Donnerstag hat der Kreml berichtet, dass die Sitzung am Samstag im russischen Kapital dennoch stattfinden wird. "Jetzt auf diplomatischen Kanälen werden Einladungen Staatsoberhäuptern und Regierung der Länder - Verbraucher und transitors des russischen Benzins entsandt", - hat am Nachmittag eine Presse - der Sekretär des Präsidenten Russlands Natalya Timakova erklärt, die von den russischen Nachrichtenagenturen zitiert wird.

Als Antwort am Donnerstagsabend gab es eine Behauptung des offiziellen Vertreters das Außenministerium Frankreichs von Eric Chevalier.

"Wir glauben dafür, dass während Versorgung von Benzin gemäß den Verpflichtungen, die durch Russland und die Ukraine angenommen sind, nicht fortgesetzt wird, gibt es keine Bedingungen für das Zusammenrufen des Gipfels Russlands und der Staaten - Verbraucher des russischen Benzins und der Staaten, die seine Durchfahrt zur Verfügung stellen", - wird in der Behauptung gesprochen.

Das französische Außenministerium hat Meinung ausgedrückt, was genau Tschechien als der Vorsitzende der EU, der Antwort "über das Ausführen des Gipfels innerhalb von passierbaren Diskussionen mit Mitgliedsländern von Europäischer Union und Europäischer Kommission" geben muss.

Jedoch, Tschechen, während Begierde auch nicht gezeigt hat, nach Moskau zu gehen. "Inzwischen schaut alles, so dass Herr Topolanek nach Moskau nicht gehen wird.Aber Sie, verstehen die Situationsänderungen jede Stunde, so kann ich nichts versichern", - hat eine Presse - der Sekretär des tschechischen Premierministers Jerzy Potuzhnik erklärt. Andere potenzielle Teilnehmer während Antwort vager. In einer Presse - zum Dienst der bulgarischen Regierung konnte irgendetwas Bestimmtes nicht erzählen.

Marilyn Keruzers von einer Presse - Dienstleistungen des Eurobeauftragten auf der Macht von Andris Piebalgs teilen das mit die Versammlungsauswahl in Moskau bis zum Ende wird nicht ausgeschlossen: "Die Delegation, die nach Moskau gehen wird, wird nur".In gebildet die serbische Botschaft in Moskau hat auch berichtet, dass über die feste Absicht des russischen Präsidenten, eine Sitzung im russischen Kapital erfahren nur in der zweiten Hälfte des Tages, aber der Einladung zu halten, während nicht da ist. "Sobald wir die Einladung erhalten werden, werden wir mit der Besuchvorbereitung beschäftigt sein", - haben Serben erklärt.

In der polnischen Regierung von Einladungen von Russland, während so und über den Besuch von Donald Tusk nach Moskau auch nicht erhalten hat, kann irgendetwas Bestimmtes nicht erzählen. Die Quelle von der polnischen Partei hat erklärt, dass, während wirklich es keine offizielle Information und am wahrscheinlichsten gibt, die Einladung nur Morgen erscheinen wird.

Irgendwie haben die europäischen Führer noch auf Medvedev eine Zustimmung, eine bestimmte Verweigerung nicht geantwortet, weil Einladungen noch nicht geschlagen werden.

Auf diesem Hintergrundmoskau hat tatsächlich ein Handlungsformat geändert.

In der zweiten Hälfte des Tages hat Medvedev den Kollegen von Moldavian Vladimir Voronin genannt und hat ihn eingeladen, mehr der Gipfel, und in Moskau internationale Konferenz für Fragen teilzunehmen, Übergabe des russischen Benzins Verbrauchern in Europa zu sichern, welches Ausführen am Niveau von Köpfen von Staaten oder den Regierungen geplant wird. Es ist offensichtlich, dass Konferenz breiteres und freies Format haben wird.

-


Комментариев: {{total}}


deutschpolitik