Die Nationale Bank hat angefangen, hryvnia

Lesen: {{ reading || 0 }}Gelesen:{{ views || 749 }}Kommentare:{{ comments || 0 }}    Rating:(449)         

Behauptungen für chaotische Handlungen der Nationalen Bank der Ukraine (NBU) auf Mezhbank und beharrlichen Voraussetzungen der Verkhovna Radas, um seinen Leiter Vladimir Stelmakh zu entlassen, haben dazu geführt der Gangregler hat angefangen, гривню zu stärken.

Gestern hat NBU Eingreifen im Verhältnis von 8,25 UAH/$ ausgeführt, sofort den Dollarpreis auf Mezhbank zu 8,40-8,45 UAH/$ reduziert. Im Falle der Bewahrung solcher Tätigkeit von NBU Bankiers erwarten das weitere Fallen einer Dollarrate.

"Der Druck auf die Nationale Bank vom Kabinett und der Verkhovna Rada hat gezwungen, um anzufangen, die Gangreglermaßnahmen zu ergreifen, um zu hryvnia stark zu werden. Aber Herr Stelmakh, um sich gegen den möglichen Verzicht zu sichern, ist auf der Erlaubnis unter dem Vorwand des Feierns am 18. Januar die 70 - die Jahrestage gegangen", - der Unternehmer die Ukraine" schreibt ".

Insbesondere die Ausgabe bemerkt, dass gestern die Nationale Bank die Entschlossenheit vom 14. Januar "Über das Währungseingreifen von NBU im Zwischenbankdevisenmarkt im Januar 2009" veröffentlicht hat, gemäß dem Währungseingreifen an den Montagen an einem bestimmten Kurs, an den Dienstagen, Mittwoche und Donnerstage - abhängig von einer Situation im Devisenmarkt ausgeführt wird. Währungsversteigerungen werden seit den Freitagen geplant.

Außerdem gestern ist NBU zu Mezhbank mit dem Eingreifen im Verhältnis von 8,25 UAH/$ gekommen, Anforderungen nach $ 77 Millionen befriedigt, wohingegen der Tag vor dem Kurs des Eingreifens 8,4 UAH/$ war - werden $ 144 Millionen verkauft. Die Befriedigung der Nachfrage zum Abend des Donnerstags hat гривню auf Mezhbank für 20 kopeks gestärkt: am Morgen hat sich der Zwischenbankdevisenmarkt am Niveau von 8,65-8,75 UAH/$ geöffnet, zum Schließen der Versteigerung zu 8,40/8,45 UAH/$ vermindert. Der Kassenmarkt hat sofort kleine Abnahme in einer Dollarrate reagiert.

Teilnehmer des Marktes erklären Stärkung zu hryvnia mit Versuchen von NBU, sich seinem Kurs dem Beamten - 7,7 UAH/$ zu nähern. "Während des Nationalen Bankeingreifens hat Mezhbank zu 8,3/8,5 UAH/$ vermindert. Der Kurs des Eingreifens von NBU zeigt eine verstärkende Tendenz zu hryvnia: Am 12. Januar hat es 8,62 UAH, am 14. Januar - 8,4 UAH, und am 15. Januar - 8,25 UAH gemacht.Wahrscheinlich will die Nationale Bank den Markt zu einer offiziellen Rate führen", - der Direktor der Abteilung des Finanzministeriums und der Finanzeinrichtungen "Indeks - bemerkt Bank" Anton Boldyrev.

Bankiers zählen auf der effizientesten Stärkung bis hryvnia. "Der Kassenmarkt fällt, weil die Nationale Bank aktiv und täglich Währung verkauft. Morgen (am Freitag) wird es eine Versteigerung geben. Ich denke, sein Preis wird am Niveau von 7,85-7,90 UAH/$ sein. Dann wird Mezhbank zu 8,2-8,3 UAH fallen. Der Kassenmarkt fällt langsamer - Nachfrage ist nicht da", - spricht der Schatzmeister der "Unterstützungsbank von Sberbank Russlands" Dmitry Zolotko. "Ich denke Morgen der Kassenkurs wird innerhalb von 8,2-8,7 UAH/$ sein. Die weitere Dollarrate wird von zukünftigem Eingreifen der Nationalen Bank, ihres Preises und Volumina abhängen", - fasst Boldyrev zusammen.

Wir, werden der Tag erinnern, bevor die Verkhovna Rada Tätigkeiten des Vorläufigen Untersuchungsausschusses für Fragen der Kontrolle von Handlungen der Nationalen Bank der Ukraine während der Finanzkrise verlängert hat. Die Abgeordneten von 372 Leuten haben für die relevante Entschlossenheit gestimmt. Gemäß der Entschlossenheit dauert die Handlung von VSK seit 6 Monaten. Außerdem richtet das Parlament wiederholt an den Präsidenten mit der Voraussetzung sofort, um Idee von der Entlassung von Stelmakh von einer Position des Kopfs von NBU zu bringen und der Verkhovna Rada den neuen Kandidaten dieser Position anzubieten.

-


Комментариев: {{total}}


deutschpolitik