Polen bittet die Regierung der Ukraine, Rückstandrückkehr auf der MWSt. von 20 Millionen Dollar

Lesen: {{ reading || 0 }}Gelesen:{{ views || 679 }}Kommentare:{{ comments || 0 }}    Rating:(407)         

Polen hat an die ukrainische Regierung appelliert, um Rückstandrückkehr auf der MWSt. von 20 Millionen Dollar zu fördern. Der Außenminister Polens Radoslav Sikorsky hat darüber heute berichtet, auf dem Treffen "eines runden Tischs" in Kiew, dem Korrespondenten von RBC - Berichte von Ukraine sprechend.

"Das besonders wichtige Problem in unseren Beziehungen ist das Problem der Rückkehr der MWSt. Die polnischen Unternehmen können sich nicht entwickeln, ohne aktuelles Vermögen zu haben", - hat er bemerkt.

Gemäß R. Sikorsky die entsprechende Adresse hat er dem Kopf des Ukrainisch das Außenministerium Vladimir Ogryzko gegeben. Er hat auch bemerkt, dass für die Wartung der Dynamik der positiven Beziehungen zwischen zwei Ländern es notwendig ist, auch ein Problem der Schulderstattung für erworbenen ukrainischen хозсубъектами in Polen landwirtschaftliche Maschinerie in 2007-2008

aufzulösen

Außerdem hat der Kopf der polnischen Außenpolitikabteilung das Bedürfnis angezeigt, für Interventionsübergaben von Fleisch von Polen zu zahlen, die 2008

gemacht wurden
-


Комментариев: {{total}}


deutschpolitik