An Matveevsky Backsteinbauten wird Horrorfilme

Lesen: {{ reading || 0 }}Gelesen:{{ views || 916 }}Kommentare:{{ comments || 0 }}    Rating:(549)         

Der Landanschlag von zweihundertneuntausend 824 Quadratmeter wird durch die Lösung der vorigen Sitzung der Geschäftseigentümerin Polyakova seit 25 Jahren für den Dienst des Eigentumskomplexes der ehemaligen Backsteinbauten gepachtet, die dadurch im Wohnbezirk von Matveevk erworben sind.

Es ist unmöglich zu sagen, dass diese Entscheidung ohne Debatte getroffen wurde - haben diejenigen stattgefunden und am ersten Tag der Sitzung, und im zweiten.

In der Tagesordnung ziemlich musste der Abgeordnete auf der Frageneinschließung - dem regionalen Igor Kopeyke kämpfen. Der Bürgermeister Vladimir Chaika, seine Bitte gefangen, war ich überrascht:

- 26 Hektar?! Mit feurigen Grüßen! Ich werde unter dieser Entscheidung nicht unterschreiben! Das Zentrum sortiert? Sortiert! Und jetzt an den Rändern eilte hin? Obwohl Neu, würde Odessa nicht nehmen!

Aber die negative Reaktion des Bürgermeisters hat überhaupt Kopek nicht verwechselt - er, Chaika - "Nicht 26, aber ungefähr 21 Hektar" - mit der beneidenswerten Fortsetzung korrigiert, hat begonnen, die Kollegen zu überzeugen, dass der Eigentümer eines Eigentumskomplexes nicht vorhat, Zweck des Gegenstands zu ändern, und dass seine Handelstätigkeit nur Baumaterialien betreffen wird.

Allgemein hat Kopek geschafft, eine Frage in die Tagesordnung - 48 dafür gewählte Abgeordnete zu stoßen. Als die Sache auf der zweiten Plenarsitzung betrachtet wurde, hat einer von Abgeordneten, ohne Debatte gestützt zu haben, erklärt, dass im Territorium, wo die Überreste von den ehemaligen Backsteinbauten jetzt gelegen werden, es möglich ist, nur eine Handelstätigkeit einzuführen - "um Horrorfilme zu schießen", - so wird alles dort angefangen und aufgelöst. Und wenn es eine Person gab, die ist bereit, dort eine Ordnung zu bringen, warum man Anforderungen von ihm nicht entspricht?

Infolgedessen mit einer Bedingung - "ohne Zweckänderung" - haben 53 Abgeordnete für die Seitenübertragung auf den Unternehmer zur langfristigen Miete gestimmt.

-


Комментариев: {{total}}


deutschpolitik