Tymoshenko hat dass gestern in einem Untergrund der Bank von Nadra noch 3 Milliarden

Lesen: {{ reading || 0 }}Gelesen:{{ views || 753 }}Kommentare:{{ comments || 0 }}    Rating:(451)         

Das Kabinett nötigt den Präsidenten Victor Yushchenko, dringend in der Idee von Verkhovna Rada von der Entlassung des Kopfs der Nationalen Bank Vladimir Stelmakh zu bringen.

Der Premierminister hat darüber - die Ministerin Yulia Timoshenko auf einer Anweisung berichtet.

Gemäß ihr hat die entsprechende Adresse zum Präsidenten die Regierung auf dem Treffen am Mittwoch akzeptiert.

Tymoshenko hat betont, dass NBU fortsetzt, Politik zu verfolgen, die für die Landeswährung schädlich ist.

Außerdem gemäß seinen Daten setzt die Nationale Bank fort, der Bank von Nadra beträchtliche Volumina der Wiederfinanzierung ohne Versorgung zuzuteilen.

"Gestern wieder wurde die Bank von Nadra 3 Milliarden hryvnias ausgegeben... Es gab das größte Fallen von Kosten der Landeswährung - mehr als für 50 %... Die Wirtschaft der Ukraine" Zusammenbrüche - des Premierministers - hat der Minister erzählt.

Sie hat hinzugefügt, dass das Kabinett von Ministern vorhat, an das Gericht mit dem Anspruch über die Rechtmäßigkeit der Zuteilung zu appellieren, indem es Nationale Bank zur Bank von Nadra und einigen anderen Errichtungen wiederfinanziert.

Wie es berichtet wurde, beginnt BYuT außergewöhnliche Sitzung von Rada für die Rücksicht valyutno - Kurspolitik von NBU.

-


Комментариев: {{total}}


deutschpolitik