V. Lusta denkt, dass JA gegen die Lösung eines Regionalrats "Über das Regionalbudget des Gebiets von Nikolaev für 2009"

Lesen: {{ reading || 0 }}Gelesen:{{ views || 779 }}Kommentare:{{ comments || 0 }}    Rating:(467)         

Am 16. Januar hat die Sitzung des Nikolaevs Regionalrat, an dem die Adoption des Regionalbudgets für 2009 das Hauptproblem geworden ist, stattgefunden. Am Anfang der Arbeit der Sitzung hat niemand gefunden, dass Diskussion und Adoption des Budgets zu schwierig sein werden. Koordinierte Handlungen der Vizekommissionen, Sitzungen des Präsidiums des Regionalrats waren die Vorbedingung solcher Meinung, aber Wartungskosten von Beamten des Regionalrats sind eine Barriere nicht nur zu Voraussetzungen der Haushaltsgesetzgebung, sondern auch Interessen von Einwohnern des Gebiets von Nikolaev geworden. Berichtet eine Presse - Dienst des Nikolaevs Regionalorganisation "Gleichförmiger Tsenr".

Die Umstände auf der Sitzung wurden vom Vorsitzenden von NOO "Gleichförmiges Zentrum" und, in der Kombination, der Vizepräsident Nikolayevskoy JA Vladimir Lusta kommentiert. "Am Anfang der Arbeit der Sitzung wurde der Entwurf des Gesamthaushaltsplans erwogen und hat völlig den Anforderungen der Haushaltsgesetzgebung entsprochen. Ich kann sagen, dass es nicht genug Geld für den Inhalt der Haushaltserrichtungen der Ausbildung, Medizin, Kultur bezüglich ungeschützter Artikel einschließlich Kommunalverwaltungen ist, obwohl alles gemäß der formular Berechnung berechnet wird", fordert V. Lusta.

"Am allermeisten geschlagenes Budget und Stimmendiskussion über die Berichtigung. Доголосовались dass debalanced das Budget mehr als auf der 1 Million 600 Eibe. UAH, wenn zugeteilte Fonds für soziale Voraussetzungen trösten würden, aber über sich nur beunruhigte Beamte weil Fonds für die Wartung des Büros des geforderten Regionalrats. Gegen die Kunst. 57 des Gesetzes der Ukraine "Über das Staatsbudget für 2009" fundieren für die Wartung von Beamten des zugeteilten Regionalrats.Interessen der Gruppe von Leuten, die gegen Interessen der ganzen Bevölkerung des Gebiets von Nikolaev gewonnen sind. Ich denke, dass Nikolaev Regionalregierung muss gegen die Entscheidung "Über das Regionalbudget des Gebiets von Nikolaev für 2009" bezüglich nicht der Gehorsam zur Haushaltsgesetzgebung" - Vladimir Lusta protestieren, bemerkt hat.


Der Nikolaev Regionalorganisation "Gleichförmiges Zentrum" verurteilt Handlungen der Mehrheit eines depuy Korps des Regionalrats für die Strafverfolgung von eigenen Interessen während der Adoption des Budgets. Ärgerlich, dass Abgeordnete vom Block Yu. Tymoshenko, geholfene Abgeordnete, um von der Partei von Gebieten das Budget und dadurch anzunehmen, ist Teilnehmer einer gesetzgebenden Eigenmächtigkeit geworden.

-


Комментариев: {{total}}


deutschpolitik