Der Zugang in Kiew wird

Lesen: {{ reading || 0 }}Gelesen:{{ views || 751 }}Kommentare:{{ comments || 0 }}    Rating:(450)         

Der Kiewer Stadtrat hat Einführung des Sammelns vom Transittransport auf Einträgen in Kiew genehmigt.

99 von 118 Abgeordneten von Kiyevsovet, die an einem für diese Entscheidung gewählten Saal anwesend sind.

In der Entscheidung "Über die Behauptung des Pakets von Maßnahmen, die auf der Verbesserung der Organisation des Verkehrs und Verbesserung eines ökologischen Staates in Kiew geleitet sind", wird es bemerkt, dass das Selbstverwaltungsunternehmen "Kiyevdorservice" als der einzige Maschinenbediener durch einen vzymaniye der Entschädigung bestimmt wird, die sich von passenden Behörden versammelt, haben die Organisationen und Bürger auf einer Bedeckung der Ausgaben, die mit dem Gebrauch der Stadtinfrastruktur auf allen Haupteingängen nach Kiew und dem Paket von Maßnahmen verbunden sind, auf der Verbesserung des Verkehrs und Verbesserung einer ökologischen Bedingung des Kapitals befohlen.

Abgeordnete haben zur Publikumsregierung der Stadt Kiew gestürmt, um Quellen der Finanzierung des genehmigten Pakets von Maßnahmen, unter der, insbesondere Aufbau von Motortransportterminals, Installation der speziellen Ausrüstung auf Einträgen in die Stadt, Anpassung der Zusammenarbeit mit dem Regionalzoll und anderem zu definieren.

Auch die Selbstverwaltungsregierung muss den Betrag des Entschädigungssammelns bestimmen.

Die Entscheidung tritt seit seiner offiziellen Veröffentlichung in Kraft.

Gemäß der einleitenden Information auf dem Aufbau aller notwendigen Terminals wird es von 2 bis 3 Jahren notwendig sein, und in dieser Beziehung kann in die Sammlung des Sammelns nicht früher eingegangen werden als 2011.

-


Комментариев: {{total}}


deutschpolitik