Die Europäische Union, erscheint, 1,7 Milliarden Euro in die Ukraine haben

Lesen: {{ reading || 0 }}Gelesen:{{ views || 782 }}Kommentare:{{ comments || 0 }}    Rating:(469)         

Die Europäische Union hat die Entscheidung bezüglich der Zuteilung in die Ukraine Milliarde EUR 1,7 für den Kampf gegen die Krise nicht getroffen.

Es ist bekannt darüber in einem Kurs eine Presse - Konferenzen in der Darstellung der Europäischen Kommission in Kiew, Tschechien geworden, das der Präsidentschaft in der EU gewidmet ist.

Als er auf eine Frage von Journalisten der Zuteilung der EU von Fonds geantwortet hat, um von Folgen der Krise zu siegen, hat der Hauptvertreter von EK José Manuel Pintu Teysheyra erzählt: "Ich denke nicht, dass solche Information von mir, meinen Kollegen oder von jemandem anderem offizieller Vertreter von Europäischer Kommission ausgehen konnte".

Der Reihe nach, im Außenministerium der Ukraine hat bestätigt, dass wirklich die EU bezüglich der Zuteilung dem ukrainischen Staat der Mittel keine Entscheidung getroffen hat und erklärt hat, dass die Rede des Präsidenten Frankreichs Nicolas Sarkozy in Europäischem Parlament nicht so verstanden wurde.

Wie es im Dezember 2008 N. Sarkozy gesagt wurde, in Straßburg auf der Sitzung von Europäischen Parlament sprechend, habe ich die EU vorgeschlagen, in die Ukraine die Finanzhilfe für den Kampf gegen die Krise in der Größe von 1,7 EUR der Milliarde

zuzuteilen

Der Botschafter Frankreichs in der Ukraine Jacque Faure hat den ukrainischen Journalisten angegeben, dass die angegebenen Mittel der Europäischen Union hauptsächlich auf der Unterstützung des Bankverkehrssektors und der Industrieproduktion in der Ukraine verwendet werden sollen.

Früher wurde die Unterstützung in die Ukraine für die Krise, die bereits siegt, vom Internationalen Währungsfonds gegeben, der den Kredit von $ 16,5 Milliarden

genehmigt hat
-


Комментариев: {{total}}


deutschpolitik