Yushchenko ist gegangen, um Stelmakh im KC

Lesen: {{ reading || 0 }}Gelesen:{{ views || 795 }}Kommentare:{{ comments || 0 }}    Rating:(477)         

Der Präsident Victor Yushchenko hat an das Grundgesetzliche Gericht mit der Bitte für die Interpretation von Mächten der Verkhovna Radas bezüglich der Entlassung von einer Position des Kopfs der Nationalen Bank auf der Darstellung des Präsidenten appelliert.

Es wurde vom Vizekopf des Sekretariats des Präsidenten - sein Vertreter im Grundgesetzlichen Gericht und der Hauptwahlkommission Marina Stavniychuk erklärt.

Gemäß ihr ist die Basis für die Einführung solcher grundgesetzlicher Darstellung "praktisches Bedürfnis nach der offiziellen Interpretation der relevanten Bestimmungen der Verfassung" und auch Verhältnisse der Annahme durch die Verkhovna Rada der Entschlossenheit auf der Nationalen Banktätigkeit während der Finanzkrise.

"Im Zusammenhang mit einer schwierigen Wirtschaftslage im Land und einem schwierigen Staat im Finanzbereich unseres Landes, Wichtigkeit von der aufgebrachten Frage denkend, bittet der Präsident der Ukraine das Grundgesetzliche Gericht, diese Darstellung dringend zu denken", - hat Stavniychuk erzählt.

Stavniychuk wird es bevollmächtigt, an der grundgesetzlichen Produktion auf dieser Darstellung teilzunehmen.

Es ist bekannt, dass letzte Woche die Verkhovna Rada die Entschlossenheit auf der Ernennung von Vladimir Stelmakh als der Kopf von NBU annulliert hat und Verantwortung für eine Situation im Devisenmarkt auf Yushchenko zugeteilt hat.

-


Комментариев: {{total}}


deutschpolitik