Yushenko wird noch denken, ob es sich lohnt zu gehen, um sich von der vierten Sitzung der BP

Lesen: {{ reading || 0 }}Gelesen:{{ views || 856 }}Kommentare:{{ comments || 0 }}    Rating:(513)         

Der Präsident der Ukraine Victor YUSHCHENKO am Montag, dem 2. Februar, wird sich für die Teilnahme in der Öffnung der vierten Sitzung des Parlaments des sechsten Zusammenrufens entscheiden.

Als der Korrespondent der UNIAN-Berichte, der Vizeleiter des Sekretariats des Präsidenten des Römers von Ukraine hat BESSMERTNY darüber heute auf einer Anweisung berichtet.

Er hat bestätigt, dass V. Yushchenko die Einladung vom Vorsitzenden der Verkhovna Rada Vladimir LITVINS erhalten hat, um eine Rede auf der Sitzung zu machen, die sich am 3. Februar öffnet.

"Jetzt wird die Frage analysiert, und nicht später als der Montag wird es eine Antwort geben", - hat Fluss erzählt. Der Unsterbliche.

Er hat auch berichtet, dass die Arbeit an der Jährlichen Nachricht des Präsidenten im Parlament fortgesetzt wird, "ist Sache darin, wenn es gesagt wird, wird bereits mit BP-Management übereinstimmen".

Wie berichtet, der UNIAN am 27. Januar hat der Vorsitzende der Verkhovna Rada V. Litvins offiziell den Präsidenten der Ukraine V. Yushchenko zur Öffnung der vierten Sitzung der Verkhovna Radas aus Ukraine des sechsten Zusammenrufens eingeladen, das am 3. Februar das aktuelle Jahr stattfinden wird.

V. Litvin hat auch an V. Yushchenko mit einer Bitte gerichtet, über das mögliche Datum des Hörens durch das Parlament der jährlichen Nachricht des Präsidenten der Ukraine der Verkhovna Rada über die Innen- und Außensituation der Ukraine zu berichten.

-


Комментариев: {{total}}


deutschpolitik