Die ersten "Einstiche" im Stadtbudget von Ochakovo für 2009

Lesen: {{ reading || 0 }}Gelesen:{{ views || 7443 }}Kommentare:{{ comments || 0 }}    Rating:(4465)         

In diesem Monat hat das Finanzmanagement des Exekutivausschusses des Stadtrats von Ochakov spezielle Rechnungskontrolle ausgeführt, während deren es gegründete Tatsachen der Übertragung des Einkommens von der Zahlung von Verwaltungsstrafen in der Summe von hundertvierundvierzigtausend UAH des Stadtbudgets gab, wohingegen gemäß dem Haushaltscode der Ukraine diese Quittungen zum Staatsbudget würden gehen müssen.

Es wurde außerdem offenbart, dass fast vierzigtausend UAH von der Rücklage des Stadtbudgets für Ausgaben ausgegeben werden, die von anderen Quellen von Quittungen finanziert werden müssen. Darüber meldet eine Presse - Dienst CREWE im Gebiet von Nikolaev.

Von - für Nichtzahlungen durch Übertreter von Verwaltungsstrafen durch das Stadtbudget wurden siebentausend UAH, und Nichtzahlung vom Baumeister in einem Treuhandvermögen von Beiträgen vom individuellen Anteil auf der Entwicklung inzhenerno halberhalten - die soziale und Transportinfrastruktur der Stadt hat zu Verlusten für die Summe von 3,1 tausend UAH

geführt

Auf der erhaltenen Rechnungskontrolle von Ergebnissen hat das Zwischenbezirksanklägerbüro von Bürgermeister und Ochakov informiert.

Insgesamt waren es beseitigte Übertretungen für die Summe von 42,8 tausend UAH

-


Комментариев: {{total}}


deutschpolitik