Der Frost wird in Präsidenten die Frau

Lesen: {{ reading || 0 }}Gelesen:{{ views || 7335 }}Kommentare:{{ comments || 0 }}    Rating:(4401)         

Bei der folgenden Präsidentenwahl wird die Sozialistische Partei den Kandidaten des ehemaligen Staatsoberhaupteigentumsfonds der Ukraine Valentina Semenyuk - Samsonenko vorschlagen.

Es wurde vom Führer von SPU Alexander Moroz am Montag auf einer Presse - Konferenzen in Lviv, Berichte erklärtUNIAN.

Er hat versichert, dass der Kandidat Semenyuk - Samsonenko nicht mit politischen Einschaltquoten, und mit der Wirtschaft verbunden wird.

"Es - einer der besten Wirtschaftswissenschaftler in der Ukraine. Und jeder ist so tief nicht ein guter Richter des Geschäfts, mit dem es beschäftigt ist", - hat den Kollegen Moroz charakterisiert.

Er hat bemerkt, dass Sozialisten diesen Kandidatenstimmzettel auf dem folgenden Kongress gewählt haben.

Moroz hat auf eine Frage von Journalisten geantwortet, wenn die Präsidentenwahl in der Ukraine dass nicht früher stattfinden wird als nächstes Jahr. "Präsidentenwahl wird rechtzeitig zur Verfügung gestellt durch die Verfassung der Ukraine stattfinden", - hat der Führer von Sozialisten erzählt.

Es ist bekannt, dass Sozialisten Semenyuk - Samsonenko der Kandidat für den Präsidenten auf dem außergewöhnlichen Kongress am 12. April 2008 gewählt haben.

Dann wurden zwei Kandidaten für die Stimme in einer heimlichen Weise - Semenyuk - Samsonenko vorgelegt, für den die Stimmen von 128 Delegierten des Kongresses und Stanislav Nikolayenko gegeben wurden, der 117 Stimmen gesammelt hat.

-


Комментариев: {{total}}


deutschpolitik