Tymoshenko beginnt Interviews auf Ministern. Bis zum Freitag, 13

Lesen: {{ reading || 0 }}Gelesen:{{ views || 806 }}Kommentare:{{ comments || 0 }}    Rating:(483)         

Im Kabinett des Ministerrats der Koalition wird im Stande sein, alle Personalfragen der Folge auf der Sitzung als nächstes Freitag, der 13. Februar zu denken.

Es im Interview Journalisten wurde vom Kopf des Bruchteils von BYuT in der Verkhovna Rada Ivan Kirilenko, Übertragungen erklärtЛига.net.

"Ich denke, dass nächsten Freitag auf dem Rat der Koalition wir diese Fragen der Personalfolge in der Regierung denken werden. Zu uns die Hauptsache, dass wir eine Stärkung hatten. Es ist nicht einfach, jede Kandidatur zu denken, und jede Richtung zu stärken, die betrachtet wird", - hat Kirilenko betont.

So hat er angegeben, dass das Information noch, weit verbreitet in Massenmedien über neue Kandidaten für ministerielle Positionen nicht bestätigen kann.

"Es ist überhaupt nicht wahr. Es kann entsprechen, aber entspricht nicht, weil noch Fragen auf Positionen und auf Nachnamen nicht betrachtet wurden", - hat er erzählt.

"Diese Frage war sogar unmoralisch, um erhoben zu werden, während wir gestrigen аутодафе nicht passiert haben... Deshalb gestern passiert eine Bühne. Die folgende Bühne - an einem Verhandlungstisch", - wurde von Kirilenko erzählt.

Gemäß ihm werden neue Kandidaten von einem depuy Korps dort ein Minimum sein.

"Und außerhalb eines depuy Korps ist es notwendig, sehr sorgfältig auszuwählen. Wenn wir Abgeordnete kennen, wissen wir ihr Berufsniveau, welche Schule sie außerhalb eines depuy Korps passiert haben, das es notwendig ist, sehr sorgfältig zu denken, ob es eine Erfahrung, den Professionalismus, das spezielle Niveau der Vorbereitung gibt, ob erlaubt zu halten, eine Spur registrieren eine bestimmte Position in solcher Zeit. Deshalb haben wir eine Woche für sehr ernste Beratungen", - hat er erklärt.

Außerdem hat Kirilenko betont, dass in BYuT es keine speziellen Wünsche bezüglich neuer Kandidaten gibt.

"Unsere Richtungen sind gering. Wir haben den Premierminister, wir haben das erste der vize Premierminister, wir haben solche starken Draftkräfte, dass wir können sogar dort, wo der Minister nicht genug, auf sich arbeitet, um sich auszustrecken, und die Quote anderer Vertreter der Koalition bereits eine Frage an sie ist", - hat er erzählt.

Bevor Tymoshenko erklärt hat, dass die Frage der Folge im Kabinett von Ministern als nächstes Sitzungswoche im Parlament aufgebracht wird, das am 16. Februar beginnt.

-


Комментариев: {{total}}


deutschpolitik