Die Ukraine wird sich der europäischen Operation auf dem Kampf gegen eine illegale Vervielfältigung

Lesen: {{ reading || 0 }}Gelesen:{{ views || 760 }}Kommentare:{{ comments || 0 }}    Rating:(456)         

Die Ukraine plant, sich der europäischen Operation auf dem Kampf gegen eine illegale Vervielfältigung im Gebiet Somalias und des Kongos anzuschließen.

Als der Korrespondent der UNIAN-Berichte, der Präsident der Ukraine hat Victor YUSHCHENKO darüber während einer Sitzung mit Verwandten der Mannschaft "Faina" am Flughafen von Borispol angezeigt.

Er hat betont, dass die Ukraine die Entscheidung getroffen hat, sich der internationalen Initiative anzuschließen, und Verhandlungen auf der Teilnahme unseres Staates in der Operation innerhalb der EU auf dem Kampf gegen Angreifer und Terroristen in diesem Gebiet jetzt geführt werden.

Für diesen Zweck, gemäß dem Präsidenten, muss die Ukraine ungefähr Million Dollar für die Wartung unserer Schiffe in diesem Gebiet bezahlen.

Gemäß ihm müssen diese Schiffe die Zivilbehälter begleiten, die unter der ukrainischen Fahne, oder wahrscheinlich gehen, aus der ukrainischen Mannschaft bestehen.

"Ich denke, dass wir diese Mittel finden werden", - hat der Präsident erzählt.

Wie berichtet, hat der UNIAN, am 8. Dezember im letzten Jahr in der Durchgangseeoperation von Adensky der EU gegen Piraten an der Küste Somalias begonnen.

Am 17. November im Außenministerium hat erklärt, dass die Ukraine aktive Verhandlungen mit der Europäischen Union auf seiner Anziehungskraft zu Operationen auf dem Kampf gegen eine illegale Vervielfältigung im Golf Adens führt.

Am 1. Dezember der Minister der Verteidigung Yury EKHANUROV hat erklärt, dass im Allgemeinen Personal von VSU der Plan von Maßnahmen auf der Teilnahme von Streitkräften der Ukraine in der Operation auf der Gegenwirkung zur internationalen illegalen Vervielfältigung erfüllt wird.

-


Комментариев: {{total}}


deutschpolitik