Parlamentarische Detektive bitten das Staatsbüro des Bezirksstaatsanwalts, hallo Chernovetskoma von Tomenko

Lesen: {{ reading || 0 }}Gelesen:{{ views || 866 }}Kommentare:{{ comments || 0 }}    Rating:(519)         

Der vorläufige Untersuchungsausschuss der Verkhovna Radas auf der Untersuchung von Verhältnissen der möglichen Übertretung von Gesetzen und der Verfassungsbeamten des Kiewer Stadtrats und der Publikumsregierung der Stadt Kiew bittet den allgemeinen Ankläger Alexander Medvedko, Ursachen des Misserfolgs von den Behörden Kiews herauszufinden, Kommissionsarbeit zu fördern.

Darüber wird es in der Nachricht eine Presse - Dienstleistungen des Abgeordneten von Rada, dem Vorsitzenden der Kommission Nikolay Tomenko erzählt.

"Das Denken, das zum 17. Juni der Kopie von einigen von erforderlichen Dokumenten an der Kommission nicht angekommen ist, bleibt anderer Ausgang nicht, wie man an Medvedko mit der Nachricht auf einem Verbrechen im Zusammenhang mit einer Abschweifung von Beamten der Kiewer Macht richtet", - hat Tomenko bemerkt.

Tomenko hofft, dass Körper des Büros des Anklägers auf diese Untersuchung schnell reagieren werden, die entsprechende Entscheidung treffen werden und Kommissionsarbeit fördern werden.

Wie es berichtet wurde, bevor Tomenko die Publikumsregierung der Stadt Kiew der Entwicklung von Hindernissen für die Kommissionsarbeit angeklagt hat.

Am 7. März hat Rada vorläufigen Untersuchungsausschuss für die Untersuchung von Verhältnissen der möglichen Übertretung von Gesetzen und der Verfassungsbeamten von Kiyevsovet und Kiew Selbstverwaltungsregierung geschaffen.

-


Комментариев: {{total}}


deutschpolitik