Yushchenko hat Litvin am meisten zu undersign laut Regulierungen, aber auf irgendetwas Gutem gezwungen

Lesen: {{ reading || 0 }}Gelesen:{{ views || 674 }}Kommentare:{{ comments || 0 }}    Rating:(404)         

Der Präsident Victor Yushchenko hat vor, im Grundgesetzlichen Gericht zu appellieren, um verfassungswidrig das Gesetz über eine Ordnung und die Organisation der Arbeit der Verkhovna Radas anzuerkennen, nachdem es in Kraft treten wird.

Der Vorsitzende Vladimir Litvin hat es darüber auf dem Treffen eines Koordinationsausschusses des Parlaments erzählt.

Der Sprecher hat berichtet, dass Yushchenko den Brief mit der Umsatz das relevante Gesetz ohne die Unterschrift zum Parlament gesandt hat.

"Ich betrachte als notwendig, um gegen das Gesetz der Ukraine auf der Organisation und einer Ordnung der Tätigkeit der Verkhovna Radas aus Ukraine im Grundgesetzlichen Gericht nach seiner Einführung in der Kraft zu appellieren", - hat Litvin den Brief des Präsidenten angesetzt.

Der Sprecher hat bemerkt, dass im Zusammenhang mit dem nicht Unterzeichnen durch den Präsidenten dieses Gesetzes er es persönlich unterzeichnen wird und eine Anweisung zum Büro von Rada geben wird, um seine Veröffentlichung am 17. Februar zur Verfügung zu stellen.

Litvin hat Aufmerksamkeit von Abgeordneten geschenkt, dass wirklich seit dem 17. Februar die Regulierungen von Rada durch das Gesetz genehmigt werden, und sie genötigt haben, seine Normen fest auszuführen.

Wie es am 3. Februar berichtet wurde, hat die Verkhovna Rada wiederholt das Veto überwunden (Yushchenko hat das Veto im April 2008 angewandt) zum Gesetz "Über die Organisation und eine Ordnung der Tätigkeit der Verkhovna Radas, die" dadurch am 8. April 2008 angenommen ist.

Am 4. September 2008 hat Rada bereits das Veto zu diesem Gesetz überwunden, aber am Verfahren seiner Registrierung, anderer Zahl in dieser Verbindung hat Yushchenko es wiederholt untersagt wurde dem Gesetz zugeteilt.

Der Präsident denkt, dass das Gesetz, Befestigen am gesetzgebenden Niveau von Punkten der Ordnung ihrer Wirkung, insbesondere einer Ordnung von Vorbereitungs- und Ausführensitzungen von Rada, seinen Sitzungen, Bildung von Körpern des Parlaments, gesetzgebenden Verfahrens, Verfahrens der Rücksicht anderer Fragen zur Verfügung stellen muss.

Gemäß Yushchenko hat Rada das Gesetz angenommen, das nur generelle Norm enthält, die an andere Quellen des Rechts sendet und passende rechtliche Grundlage für die Parlamentsarbeit nicht schafft.

-


Комментариев: {{total}}


deutschpolitik