Gavrish: Die Informationsleckage von einem Personal auf der Ausgabe von Faina war nicht

Lesen: {{ reading || 0 }}Gelesen:{{ views || 840 }}Kommentare:{{ comments || 0 }}    Rating:(504)         

Vertreter des Krisenpersonals, der Verhandlungen auf der Ausgabe des Behälters Faina koordiniert, widerlegen Sie das von ihnen die Informationsleckage über einen Kurs der Operation auf der Ausgabe eines Behälters und seiner Mannschaft konnte weitergehen.

"Leckstelle (Information) von einem Personal war nicht und konnte nicht", - der Leiter des Personals, der erste Vizesekretär des Staatssicherheits- und Verteidigungsrats der Ukraine Stepan Gavrish versichert, Der Kommersant — Zeitung

von Ukraine seinschreibt

Geheimdienste haben noch nicht gegründet, wer schuldig ist, dass Piraten die Verschlusssache gekommen ist. Insbesondere Pfadfinder weigern sich, Daten zu besprechen, die Piraten über einen Ausgang von Odessa des Massengutfrachters mit der militärischen Ausrüstung berichtet haben.

"Daten werden analysiert, aber während wir nicht bereit sind, Kommentare zu dieser Information zu machen", - hat der Leiter eine Presse - Dienstleistungen des Dienstes der Auslandsintelligenz Alexander Skrypnik erklärt.

Früher die Zeitung, die ich war, habe ich ein Material veröffentlicht, das Daten enthalten hat, dass Faina beim Zielen von Odessa genommen wurde, und Geheimdienste einem Informationsleckageproblem vom Krisenpersonal gegenübergestanden haben, der Verhandlungen auf der Ausgabe eines Behälters koordiniert.

Der Präsident Victor Yushchenko, der am Freitag das Flugzeug mit den ehemaligen Geiseln auf vzletno - eine Landebahn des Flughafens von Borispol persönlich entsprach, der Journalisten bestätigt ist, dass Verhandlungen auf der Zahlung der Erstattung zweimal Ende nah gewesen sind, aber hat wegen des Dritteingreifens gebrochen.

Danach, gemäß dem Staatsoberhaupt, wurde die Entscheidung, einen Kreis der auf einem Kurs der speziellen Operation informierten Leute einzuengen, getroffen. "In der dritten Bühne der Operation, Exklusivität von Verhältnissen denkend, wurde die Entscheidung, Arbeit im Dienst der Auslandsintelligenz zu konzentrieren, dass sie die Hauptdarstellerin war", getroffen, - der Präsident hat erklärt.

Gemäß der Ausgabe wurde die Entscheidung über den Übergang der Operation in einer Weise der speziellen Gemütlichkeit in der Mitte des Januars dann getroffen der Dienst der Auslandsintelligenz hat aufgehört, in den Handlungen einen Krisenpersonal am Staatssicherheits- und Verteidigungsrat der Ukraine, dem Außenministerium und den anderen Abteilungen zu widmen.

Es bestätigt, insbesondere dass Tatsache, dass nach der Zahlung an Piraten der Erstattung die ukrainische lange Außenpolitikabteilungszeit das erklärt hat, offizielle Daten in dieser Beziehung nicht besitzt.

"Nur nach dem blockierten Informationsvertrieb haben Verhandlungen geschafft, zum logischen Ende gebracht zu werden", - hat der Gesprächspartner der Zeitung auf einem Kurs von speziellen Operationsansprüchen angezeigt.

-


Комментариев: {{total}}


deutschpolitik