4 Hauptärzte werden für die Verweigerung entlassen, Ärzte von Operationen zu entfernen und sie auf "dem Raum" zu schleppen, der sich in Kiew

Lesen: {{ reading || 0 }}Gelesen:{{ views || 769 }}Kommentare:{{ comments || 0 }}    Rating:(461)         

Für die Verweigerung in der Durchführung der Ordnung von Chernovetsky, zur heutigen Sitzung "zur Unterstutzung des Bürgermeisters" von jeder medizinischen Einrichtung auf 30 Menschen zu bringen, werden vier Hauptärzte entlassen.

Der Abgeordnete der Leute von BYuT Andrey Pavlovsky hat darüber berichtet, sich auf Daten von Gewerkschaften von medizinischen Arbeitern beziehend.

Gemäß ihm, hat Anatoly Vernigora, den Hauptarzt der Station des Krankenwagens entlassen; Dmitry Shadlun, Hauptarzt des Ersten Entbindungsheims; Nikolay Dyomin, Hauptarzt des Kiewer Krankenhauses Nr. 17 und Michail Tsarenko, Hauptarzt der sechsten Stadt klinisches Krankenhaus.

"Versuchen Sie auch, Vladimir Yurchenko, den Hauptarzt des Büros der Stadt Kiew zu entlassen, es ist - Kontrolluntersuchung gerichtlich", - hat es beigetragen.

Pavlovsky hat bemerkt, dass ungesetzliche Personalfolge von stattgefunden hat - um dieser zu bringen, haben sich Hauptärzte geweigert, die Ordnung von Chernovetsky bis heutige Sitzung "zur Unterstutzung des Bürgermeisters" von jeder medizinischen Einrichtung auf 30 Menschen auszuführen. "Leute sind von geplanten Operationen von der Krankenwagenarbeit umgezogen", - war er empört.

In dieser Beziehung verlangt der Abgeordnete der Leute vom Büro des Anklägers Kiews, sofort auf die Entlassung von Leuten aus politischen Gründen zu reagieren.

-


Комментариев: {{total}}


deutschpolitik