Der Gouverneur des Gebiets von Nikolaev A. Garkusha schließlich - der verstanden hat, dass es notwendig ist, eine Ordnung zur Fragenunterkunft und den Kommunaldienstleistungen

Lesen: {{ reading || 0 }}Gelesen:{{ views || 897 }}Kommentare:{{ comments || 0 }}    Rating:(538)         

Viele das Berühren von Bürgern während des persönlichen Empfangs des Kopfs der Regionalstaatsregierung Alexey Garkusha betroffen am 19. Februar Fragen zhilishchno - Selbstverwaltungsdienstleistungen, melden eine Presse - Dienst Nikolaev JA.

Also, Svetlana Ivanova und Pyotr Shitikov haben sich über Handlungen zhilishchno - die betrieblichen Organisationen beklagt, die unfair ihren Häusern dienen. Der Wohnung von Pyotr Shitikov und seinen Nachbarn wird von JSC Sobornoye 1 gedient, mit dem Bürger heute Probleme laut Verträge haben, und Dienstprogramme äußerst schwach zur Verfügung gestellt werden.

Der Gouverneur hat sofort dem Chef des Regionalmanagements der Unterkunft und Kommunaldienstleistungen Evgeny Gladkov beauftragt, eine Inspektion von JSC Sobornoye 1 auszuführen und in der Kommission auf der Kontrolle alle notwendigen Dienstleistungen einschließlich des Inspektorats für den Schutz der Rechte auf Verbraucher anzuziehen.

Svetlana Ivanova hat sich über JSC Zabota beklagt. Auf allen Fragen hat der Gouverneur volle Unterstützung versprochen.

"Es ist notwendig, eine Ordnung zur Fragenunterkunft und den Kommunaldienstleistungen bereits zu bringen. Es ist notwendig, private Formen ЖЭКов zu entwickeln, aber, leider, häufig führen sie die Funktionen nicht aus. Deshalb ist es notwendig, mehr zu schaffen, als Selbstbewältigungsstrukturen von verschiedenen Formen, sondern auch in diesem Fall ist starre Kontrolle" erforderlich, - Alexey Garkusha hat betont.

-


Комментариев: {{total}}


deutschpolitik