Yu. Tymoshenko hat zu Transportunternehmen von Frachten versprochen, in den minimalen Zolltarif für den Transport

Lesen: {{ reading || 0 }}Gelesen:{{ views || 1034 }}Kommentare:{{ comments || 0 }}    Rating:(620)         

Der Premierminister - der Minister der Ukraine Yulia Timoshenko hat zu Transportunternehmen von Frachten versprochen, in den minimalen Zolltarif für den Transport einzugehen. Sie hat es während einer Sitzung mit Vertretern von Vereinigungen von Transportunternehmen von Frachten der Ukraine im Kabinett von Ministern, dem Korrespondenten von RBC - Berichte von Ukraine erklärt.

"Wir haben vorher gereicht, der es notwendig ist, in den minimalen Zolltarif für den Transport von Waren einzugehen. Wir werden es als antirezessive Maßnahmen genehmigen, und wir werden schauen, weil es im echten Leben arbeiten wird. Wir gehen darauf als heute es gibt ein radikales Abladen, und, wie wir wissen, in anderen Ländern gibt es spezielle Systeme des Schutzes gegen ein Abladen. Weil das Abladen das einzige Ding ist, das Wirtschaft völlig zerstört, und es nicht erneuert werden kann. Jetzt, wie wir sehen, im System von Transporten hat das Systemabladen, das zu Zerstörung führt, begonnen. Deshalb müssen wir darüber arbeiten", - hat sie erklärt.

Wir, werden Vertreter von Vereinigungen von Transportunternehmen des Frachtschlags in mehreren Gebieten der Ukraine erinnern. Eine ihrer Hauptvoraussetzungen ist Einführung des minimalen Zolltarifs für den Transport, weil Zolltarife für den Transport angefangen haben, mehrere Transportunternehmen von Frachten bedeutsam zu unterschätzen, die Hauptteil von Transportunternehmen auf einer Rentabilitätsseite stellen.

Der Premierminister - der Minister hat berichtet, dass am 25. Februar auf dem Treffen der notwendigen Regierungsentschlossenheiten, die Probleme von Transportunternehmen von Frachten beheben werden, angenommen wird. Auch die relevante Rechnung, die in der Verkhovna Rada nächste Plenarwoche zum Zweck seiner Hauptrücksicht und Annahme eingeführt wird, wird bereit sein.

-


Комментариев: {{total}}


deutschpolitik