Das Justizministerium hat vor, Sammlern

Lesen: {{ reading || 0 }}Gelesen:{{ views || 863 }}Kommentare:{{ comments || 1 }}    Rating:(520)         

Das Justizministerium beginnt ein Verbot der Tätigkeit der Sammlungsgesellschaften.

Der Justizminister Nikolay Onishchuk hat darüber auf Luft dessen erzählt Beerdigen Fernseh-Gesellschaft am 20. Februar.

"Wir werden bald bringen, genauer wird das Justizministerium Angebote machen, die in einer gesetzgebenden Ordnung, Tätigkeit von Sammlungsunternehmen", zu verbieten - er erzählt hat.

Gemäß ihm müssen die ähnlichen Gesellschaften Lizenzen für die Tätigkeit haben, aber die ukrainische Gesetzgebung solche Art der Tätigkeit stellt nicht zur Verfügung.

Gemäß Onishchuk ist die Tätigkeit solcher Gesellschaften ungesetzlich.

Der Minister hat Vertreter des Bankbereichs genötigt, Tätigkeit dieser Gesellschaften sorgfältig zu analysieren.

-


Комментариев: {{total}}


deutschpolitik