In Nikolaev, der JA über die Amnestie

Lesen: {{ reading || 0 }}Gelesen:{{ views || 1231 }}Kommentare:{{ comments || 0 }}    Rating:(738)         

Gestern, am 25. Februar, der Vizekopf des Nikolaevs Regionalstaatsregierung V. Lust hat Sitzung der Aufsichtskommission an der Regionalstaatsregierung mit dem Beistand von Leitern und Sekretären aufmerksam die Kommissionen am regionalen und Stadtregierungen gehalten. Während Versammlungsfragen einer Bedingung der Leistung des Gesetzes der Ukraine "Über die Amnestie", und auch über die Arbeit der Aufsichtskommissionen wurden an einigen Regionalregierungen von Nikolaev und den Bezirksstaatsregierungen besprochen. Darüber meldet eine Presse - Dienst Nikolaev JA.

Wir werden im Dezember 2008 erinnern die Verkhovna Rada hat das Gesetz "Über die Amnestie" für der 393 Abgeordnete von 447 Gegenwart an einem gewählten Saal angenommen.

Das Gesetz bestimmt gesetzlichen Boden der Ausgabe durch die Amnestie von Personen von der kriminellen Verantwortung und Portion der kriminellen Strafe, der Mechanismus der Wechselwirkung ist - Exekutivdienst mit Behörden und Kommunalverwaltungen kriminell.

Infolge der Amnestienanwendung gemäß Bestimmungen dieses Gesetzes von Plätzen der Beraubung und Beschränkung der Freiheit wird es zur Verfügung gestellt, um mehr als dreitausend Menschen

zu befreien
-


Комментариев: {{total}}


deutschpolitik