Seit dem 9. März wird der Kartenpreis in einem vorbestellten Sitz und einer Abteilung

Lesen: {{ reading || 0 }}Gelesen:{{ views || 942 }}Kommentare:{{ comments || 0 }}    Rating:(565)         

Das Verkehrsministerium und die Kommunikation haben die Kosten des inneren Personenschienentransports für 4,7-7,4 % in Bezug auf die Betriebskosten seit dem 9. März und für 4,7-7,4 % seit dem 1. Juni vergrößert.

Die Presse wird darüber - Dienstleistungen der Öffentlichen Regierung des Eisenbahntransports von "Ukrzaliznytsya" in der Nachricht erzählt.

Preisanstieg wird gemäß der Ordnung des Mintranssvyaz 205 vom 23. Februar ausgeführt.

Insbesondere seit dem 9. März wird das Fahrgeld in Liegeautos um 4,7 %, und in der Abteilung und SV - Autos - für 7,4 % in Bezug auf die Betriebskosten zunehmen.

Zolltarife für die Reise in den allgemeinen Autos bleiben ohne Änderungen.

Außerdem wird die ähnliche Zunahme von Zolltarifen ausgeführt und seit dem 1. Juni.

-


Комментариев: {{total}}


deutschgesellschaft