Das Internet will frei mindestens seit einem Tag

Lesen: {{ reading || 0 }}Gelesen:{{ views || 832 }}Kommentare:{{ comments || 0 }}    Rating:(499)         

Die Reporter Ohne Grenzen und Internationale Amnestienorganisationen haben die größten Suchgesellschaften Google, Yahoo und Microsoft genötigt, am 12. März "Den internationalen Tag gegen die Zensur in einem Kyberraum zu feiern", berichtet die Radiostation von Svoboda.

"Reporter ohne Grenzen" nötigen Suchmotoren, seit einem Tag jede Zensur von der ganzen internationalen und lokalisierten Suche und Nachrichtenagenturen zu entfernen.

Sie erklären, dass am 12. März Tag der Freiheit im Internet werden muss. Menschenrechtsaktivisten erinnern daran, dass die größten amerikanischen Gesellschaften gegen die Behauptungen für das Engagement zu einer Redefreiheit aktiv den Regierungen von vielen Ländern zuerst des ganzen Chinas helfen, starr das Internet zu filtern.

-


Комментариев: {{total}}


deutschgesellschaft