"Zum ersten Mal in der Welt wurde ihm nachgefolgt, um Nachwelt von der Trappe", zu erhalten - im Zoo von Nikolaev gab es einen einzigartigen Babyvogel

Lesen: {{ reading || 0 }}Gelesen:{{ views || 9048 }}Kommentare:{{ comments || 0 }}    Rating:(5428)         

Am Freitag, dem 23. Mai im besten in der Ukraine ist das einzigartige Ereignis Nikolaevsk ein Zoo vorgekommen: zum ersten Mal in der Welt, so weit es Angestellten des Parks bekannt ist, wurde ihm nachgefolgt, um Nachwelt von pitets der Trappe zu erhalten.

Darüber auf der Seite in einem sozialen Netz «Facebook» der Direktor eines Zoos Vladimir Topchy hat berichtet.

- Der Babyvogel wurde von einer Frau gesessen. Das erste Ei wurde am 29. April verschoben. Die zweite Nähe ein Nest am 2. Mai. Ei wurde in einem Nest jedoch vom Mann der Trappe gesteuert, die in demselben Freiluftkäfig, einem Ei расклевал ist. Es hat sich zum benachbarten Freiluftkäfig verpflanzen lassen. Das Gebiet des Freiluftkäfigs in der насиживала eine Frau, 450 Quadratmeter, hat der Freiluftkäfig dicht ein Gras und einen Strauch überwachsen. Diese Gruppe von Trappen lebt an uns das vierte Jahr. Die Hauptsache jetzt - um zu bleiben und das Kind aufzuwachsen. Die Trappe - ein einzigartiger verschwindender Vogel Europas - hat Topchy geschrieben.

Wir, werden früher, am Ende des Märzes dieses Jahres, im Zoo von Nikolaev von Moskau erinnerngebracht eine weiße Bärin. 

Андрей Лохматов


Комментариев: {{total}}


deutschgesellschaft