Der bekannte russische Unternehmer V. Novinsky wird den Flughafen von Nikolaev

Lesen: {{ reading || 0 }}Gelesen:{{ views || 1042 }}Kommentare:{{ comments || 0 }}    Rating:(625)         

Letzte Woche Nikolaev ein Charterflug durch das Flugzeug von Challenger der privaten deutschen Luftfahrtgesellschaft ist der bekannte russische Unternehmer Vadim Novinsky angekommen.

Während des Besuchs in Nikolaev V. Novinsky hat das Schiffsbauwerk des Schwarzen Meeres, Schiffsbauwerk von 61 Communards, und als Schiffsbauwerk "Liman" besucht.

Aber wahrscheinlich wird seine Ankunft in Nikolaev nicht nur mit der Definition von weiteren Aussichten der Entwicklung der Schiffsbaurichtung seines Geschäfts verbunden. Es ist bekannt, dass der russische Unternehmer aktives Interesse zeigt, um Privatisierung von 61 Communards zu pflanzen.

In Nikolaev bleibend, hat V. Novinsky den Gouverneur des Nikolaevs Gebiet Alexey Garkusha getroffen. Da es bekannt von Quellen im Büro des Nikolaevs öffentliche Regionalregierung, auf durch andere Fragen geworden ist, wurde die Möglichkeit des Kaufs vom russischen Unternehmer von KP "Internationaler Flughafen "Nikolaev"" besprochen. Gesprächspartner, angeblich gefundener Übereinstimmungsbereich und die Transaktion können bald stattfinden.

Bezüglich des gegenwärtigen Direktors des Flughafens wurde A. Keyan, gemäß denselben Quellen, entschieden, um ihm einen bestimmten Teil von Handlungen des Flughafens anzubieten.

Der Betrag der Transaktion ist noch nicht bekannt.

Dort ist ein Schicksal von Maßnahmen zwischen dem russischen Unternehmer S. Drogush als das Zeigen des Interesses zum Flughafen und dem Leiter des Nikolaevs regionaler Rat T unklar. Demchenko der, es entsprechend, habe ich die Straße dem Gouverneur durchquert.

-


Комментариев: {{total}}


deutschgesellschaft