Der IFC "Nikolaev" wurde vom krivorozhsky "Bergarbeiter" mit der Rechnung 2:1

Lesen: {{ reading || 0 }}Gelesen:{{ views || 817 }}Kommentare:{{ comments || 0 }}    Rating:(490)         

Am letzten Tag der Ausbildung, die unsere Mannschaft abholt, hat sich von Nikopol bis Krivoi Rog bewegt.

IFC "Nikolaev" - "Bergarbeiter" (Krivoi Rog) - 2:1 (1:0)
Absichten: Ротань (44, mit einer Strafe, 65).

Am letzten Tag der Ausbildung, die unsere Mannschaft abholt, ist von Nikopol bis Krivoi Rog abgereist. Hier hat auch eine mehr Kontrollsitzung stattgefunden, der lokale Klub, der in der zweiten Liga (Gruppe "B") handelt, war der Rivale von nikolayevets. Wir werden daran erinnern, dass "der Bergarbeiter" nach 21 Runden 41 Punkte gesammelt hat und den vierten Platz im Tisch nimmt.

Trainer von IFC "Nikolaev" haben solche Auswahl der Struktur eingeschlossen, die nach ihrer Meinung zum Optimum in einem Match ungefähr nah ist, das am Stadion von Rodina stattgefunden hat. Unsere Mannschaft hatte Spielvorteil. Am Ende des ersten Males für das Spiel durch eine Hand im Tor der Hausmannschaft wurde die Strafe, die Rotan begriffen hat, ernannt. Es in der Mitte des zweiten Mals hat wieder Tor "des Bergarbeiters", dieses Mal - vom Spiel geschlagen. Unter dem Vorhang einer Sitzung hat krivorozhets geschafft, einen Ball zurückzugewinnen. 2:1 - ist "Nikolaev" zum Ende mit einem IFC Sieg das letzte Testmatch gekommen.

Am 4. April im Kalenderspiel der Meisterschaft der Ukraine wird nikolayevets "Rosyyu" (Weiße Kirche) auf seinem Feld entsprechen.

-


Комментариев: {{total}}


deutschgesellschaft