Blumen und Tränen

Lesen: {{ reading || 0 }}Gelesen:{{ views || 1404 }}Kommentare:{{ comments || 0 }}    Rating:(842)         

Wie es von den von der Weltgesundheitsorganisation erhaltenen Daten erscheint, praktisch erträgt jeder zweite Einwohner unseres Planeten das oder diesen Typ einer Allergie. Vielleicht kann der weit verbreitetste von ihnen поллиноз nennen, der während bestimmter Jahreszeiten gezeigt wird: Frühling - Sommer - Fall. Mit der Annäherung des Frühlings und Sommers an vielen von uns verschlechtert sich die Gesundheit scharf. Über Manifestationen dieser Krankheit und darüber, um richtig sich zu benehmen, um von einer Saisonallergie, dem Betriebsleiter des allergologichesky Büros des Nikolaevs Regionalkrankenhaus gespart zu werden, erzählt Lidiya SVISTELNIKOVA.

Die kleinen Schwierigkeiten, die Lebenkomplizieren
"Jährlich im Sommer in demselben Monat habe ich eine Nasenverkehrsstauung, ein Jucken in einer Nase, in akustischen Pässen, wässeriger Kälte, Augenlidern, слезятся Augenjucken. Ich niese endlos, es gab einen Husten, davon - dafür kann ich nicht arbeiten, ich kann nicht nach draußen gehen, gehen Sie zum Geben. Symptome, als ob der Kälte ähnlich sind, aber sich regelmäßig in einer und auch Zeit, und dann als unerwartet wiederholen, verschwinden", - ungefähr Patienten so charakterisieren Sie den Staat.
Pollinoz (vom englischen "Blütenstaub") ist eine allergische Krankheit einer Schleimhaut einer Nase, eines Auges, der Wetterstrecken, die durch den Blütenstaub von Werken verursacht sind. Mikroskopische Partikeln des Blütenstaubs enthalten die spezifischen Enzyme, erlaubend, eine Schleimhaut von Augen und einer Nase durchzubringen und unangenehme Symptome zu verursachen.
Die Erschwerung поллиноза hat Saisonnatur genau ausgedrückt, die mit einem Kalender des Blühens von Werken von Blumen und den Sträuchern zusammenfällt, die allergische Reaktion verursachen. Solcher Staat kann mit vergrößerter Erschöpfung, Abnahme im Appetit, Traumübertretung, kleiner Temperaturzunahme eines Körpers erschwert werden.
Wissenschaftler haben herausgefunden, dass ungefähr 60 verschiedene Werke eine Allergie verursachen können. Sie blühen während der verschiedenen Perioden, zwingend, um zu niesen und Leute zu husten, die zum Blütenstaub seit dem Frühling zum späten Fall empfindlich sind. In unserer Waldsteppe teilen die weit verbreitetsten Allergene in Zonen auf sind Bäume: Erle, nussbraunes Wäldchen, Birke, Weide, Eiche. Sie liefern Schwierigkeiten allergischen Personen im Frühling. Übrigens Pappel unten, über die sich allergische Personen häufig an sich beklagen, ist es unmöglich, allergenic zu nennen, es nur mit der Bequemlichkeit trägt Teile eines Staubs einschließlich des Blütenstaubs als Ursachenreaktion.
Im Frühling und in der Sommergetreideblüte: Weizengras, Getreide, fescue, Wiesengras, Kreuzdorn. Während des Blühens verursachen sie das Krankheitsheben.
Aber Experten betrachten als der grösste Teil des allergenic Krauts, besonders Unkraut: Herdengras, Beifuß, orach, und auch kulturelle Pflanzensonnenblume. Die Hauptsache, die für eine Allergie an uns verantwortlich ist, nennt die Ambrosia, welche Dickichte häufig die ganzen Wohnbezirke bedecken.
Solche Abhängigkeit wird bemerkt: wenn am Personenhyperfeingefühl zum Blütenstaub von Werken bereits gezeigt wurde, können Symptome erschwert während eines Blattfalls, Raucheinatmung von einem Geruch nach einem zhzheny Gras werden.
Leider wird die Allergie hinuntergestiegen, und wenn ein oder beide Eltern Hyperfeingefühl zu einem Bestandteil haben, ist die Wahrscheinlichkeit derselben Manifestationen und am Kind ziemlich hoch. Jedoch verurteilt es nicht: die gesunde Nahrung, die Einhaltung von Empfehlungen vom Arzt wird helfen, unter einer Allergie nicht zu leiden.

Führen Sie übermäßig nicht!
Es ist unmöglich, Manifestationen поллиноза zu ignorieren, obwohl Kälte anscheinend ertragen werden kann, слезящиеся, um zu wischen, starrt ein Halstuch an und Aufmerksamkeit Husten und dem Niesen nicht zu schenken. Die chronische allergische Entzündung von Wetterstrecken kann zu einer ernsten Krankheit - Bronchialasthma führen. Es entwickelt sich, weil sich Empfindlichkeit und Reaktion von Bronchialtuben ändern. Ständig führt die stickige Nase die Schutzfunktion nicht aus, und deshalb kommen Allergene zu den untersten Wetterstrecken, hypostasis schleimig und eine Entzündung verursachend.
Unter der modernsten Interpretation der Gründe des Erscheinens des Asthmas, insbesondere und der Allergien sind im Allgemeinen auch der solcher: die Krankheit entsteht für die Angst vor dem Leben, von der Verwerfung durch die Person selbst oder irgendwelche Lebensverhältnisse. Sprechen Sie auch so: Asthma ist eine Unfähigkeit, einen vollen Busen, innere Einschränkung, Angst vor Änderungen zu atmen. An solcher Stimmung wird der Organismus dazu gezwungen, in einer Bedingung der Verteidigung ständig zu sein. Es aus dem Gesichtswinkel von der Psychologie. Und physisch reagiert der Organismus unzulänglich auf jene Reizmittel, die früher einfach nicht bemerken würden. Deshalb noch öfter eine Allergie, die viele Experten nicht eine Krankheit und unzulängliche übermäßige Reaktion auf dem üblichen vor einem Reizmittel nennen, und benennt sie den bestimmten geschützten Misserfolg, der in einem Organismus geschehen ist. Die Gründe davon, außer dem rein psychologischen, gibt es einen Satz: die beschmutzte Luft und das Wasser, das modifizierte Essen, der Missbrauch von Rauschgiften, die Waren von Haushaltschemikalien.

Der Arzt
wird
veranlassenDie Allergie droht gewöhnlich menschlichem Leben nicht, jedoch bedeutsam reduziert Qualität seines Lebens, schließlich gibt es eine bestimmte Abhängigkeit von der Wirkung von Allergenen. In der Periode einer Verärgerung einer Krankheit ist es schwieriger, zu studieren, zu arbeiten, mit anderen Leuten zu kommunizieren. Deshalb eine Krankheit ist es leichter zu warnen. Im Nikolaev Regionalkrankenhausangebot zwei Methoden der Behandlung einer Allergie.
Pharmacotherapy - Rauschgiftaufnahme auf Symptomen: von der Kälte wird Husten, dacryagogues, außerdem ergänzt sie mit dem antihistaminic (antiallergenic) haben vor, Abhängigkeit eines Organismus vom Allergen zu entfernen. Erinnern Sie sich, dass das Rauschgifte, Allergienbehandlung - Geschäft ausschließlich individuell deshalb nicht wählen kann, ist die Adresse zum Arzt obligatorisch!
Irgendwelche Rauschgifte erleichtern nur eine Bedingung des Patienten, aber beseitigen kein Problem. Unveränderlichere Wirkung gibt lange Behandlung durch spezielle Vorbereitungen der neuen Generation. Die spezifische Systemimmuntherapie - diese Methode besteht in der Behandlung durch die Allergene, die ein Teil von speziellen Dragees sind. Ihr Empfang beginnt mit kleinen Dosierungen, die allmählich zunehmen, einen Organismus gewöhnend, dem es richtig ist, um zu einem Reizmittel zu widerstehen.

Schutz gegen Allergene
In der Periode einer Verärgerung einer Allergie wird der Arzt Ihnen empfehlen, Ordnung in der Wohnung zu behalten, täglich feuchte Reinigung zu tun, Fensterstoff mit Vorhängen zu versehen und es zu befeuchten, um Betrag des Blütenstaubs und des Staubs zu reduzieren, ins Zimmer kommend. Versuchen Sie, das Haus im windigen Sonnenwetter als in solchen Tagen in der Luftkonzentration des Blütenstaubs viel mehr Zunahmen nicht zu verlassen. Ankunft zurück nachhause, waschen Sie Hände mit Seife, waschen Sie Wasser eines Auges und einer Nase, es ist sogar möglich, eine Dusche zu nehmen. Übliche dunkle Brille wird helfen, vor dem Augenblütenstaub zu schützen. Das Arbeiten in einem Garten, angezogen Handschuhe und die Kleidung, die Hände und Füße schließt. Und wenn für diese Zeit Urlaub aussteigt, versuchen Sie, dort wo abzureisen, beendet, oder auf der Seeküste blühend. Aus einer Jahreszeit einer Erschwerung verwenden Produkte nicht, auf denen böse allergische Reaktionen möglich sind: Honig, Nüsse, Sonnenblumensamen, Pflanzenöl, halvah. Haben Sie an sich jene Arzneimittel, die Ihren Staat an поллинозе erleichtern.

-


Комментариев: {{total}}


deutschgesellschaft