JSC Astelit muss die Station der Mobilkommunikation abreißen, die auf self-willedally genommener Landanschlag

Lesen: {{ reading || 0 }}Gelesen:{{ views || 1662 }}Kommentare:{{ comments || 1 }}    Rating:(999)         

Entscheidung WirtschaftsbehälterNikolaevGebiete über den Abbruch einer Grundstation der Mobilkommunikation self-willedally gebaut von JSC Astelit (der bewegliche Maschinenbediener "des Lebens") auf dem Campingfeld von St. The, 7, sind in Gültigkeit am 31. März eingegangen.

Durch das Büro des getragenen Anklägers der Stadt von Nikolaev eine Inspektion wird es gegründet, dass JSC Astelit eine Grundstation der Mobilkommunikation auf self-willedally gebrachter Landanschlag zur Adresse gebaut hat: Nikolaev, Feld von St. Camp, 7, ohne die Erlaubnis auf der Leistung von Bauarbeiten, die durch den Inspektoratstaat architektonisch - Baukontrolle im Gebiet von Nikolaev gegeben wird.

Wie der Ankläger der Stadt Valery Kotkov am 15.12.08 berichtet hat, hat das Büro des Anklägers der Stadt in Interessen des Staates, der vom Stadtrat von Nikolaev zum Wirtschaftsgericht des Gebiets von Nikolaev vertreten ist, die Behauptung des Anspruchs auf JSC Astelit über den Abbruch von self-willedally gebauter Gegenstand vorgelegt. Vom 03.02.09 ist der gegebene Anspruch mit der Entscheidung des Wirtschaftsgerichtes des Gebiets von Nikolaev zufrieden.

Das Management von JSC Astelit hat die Bittenbeschwerde in Odessa Berufungswirtschaftsgericht vorgebracht, das die Entschlossenheit vom 31.03.09 die Entscheidung des Wirtschaftsgerichtes des Gebiets von Nikolaev ohne Änderungen und die Bittenbeschwerde über JSC Astelit ohne Befriedigung verlassen hat.

So am 31.03.09 ist die Entscheidung des Wirtschaftsgerichtes des Gebiets von Nikolaev auf dem Abbruch der Grundstation der Mobilkommunikation self-willedally gebaut von JSC Astelit auf dem Campingfeld von St. The, 7, in Gültigkeit eingegangen.

-


Комментариев: {{total}}


deutschgesellschaft