Auf einem Befehl europäische Tasse auf der Leichtathletikleichtathletik war der Springer von Nikolaev das dritte

Lesen: {{ reading || 0 }}Gelesen:{{ views || 941 }}Kommentare:{{ comments || 0 }}    Rating:(564)         

Der Springer von Nikolaev das zweite Mal in einer Jahreszeit führt die Olympische Qualifikationaus

Im französischen Annecy am Sonntag der Befehl ist die europäische Tasse auf der Leichtathletikleichtathletik zum Ende gekommen. Im Sektor für Hochsprünge wurde die Ukraine vom Athleten von Nikolaev von Vit Stepina vertreten. Das zweite Mal in diesem Jahr ein Niveau auf einem Zeichen von 195 cm überwinden, hat Vit den dritten Platz genommen, auf Versuchen zum Italiener von Antoniyette di Martino zugegeben.
Befehlen Sie europäischer Tasse. Am 22. Juni. Hochsprünge. Frauen.
1. A. Friedrich (Deutschland) - 203 cm
2. A. di Martino (Italien) - 195 cm
3. V. Stepina (die Ukraine, Nikolaev) - 195 cm
4. S. Shkolina (Russland) - 193 cm
5. A. Zharden (Frankreich) - 188 cm
6. S. Moncrieff (Großbritannien) - 185 cm

Erfolgreich habe ich in стипль - чезе Valentina Gorpinich gehandelt, die einen Weg zu Hochleistungssporten in Nikolaev begonnen hat. Sein Ergebnis in einer Entfernung von 3000 M mit Barrieren - dem zweiten - 9.35,42. Nur 10 100. Sekunden haben zu einem Sieg nicht genügt, der von der Russin Gulnara Galkina - Samitova gefeiert wurde. Konkurrenzen kommen zum Ende. In einer Vollmannschaftskonkurrenz wird die ukrainische Frauenmannschaft von Russen nicht mehr nicht einholen, sondern auch der zweite Platz wird nicht zugeben.

-


Комментариев: {{total}}


deutschgesellschaft