Der ehemalige Kopf des Ministeriums von Inneren Angelegenheiten Georgias, das alles ist, wird die ukrainische Miliz reformieren und Bestechungsgeldnehmer

Lesen: {{ reading || 0 }}Gelesen:{{ views || 6321 }}Kommentare:{{ comments || 9 }}    Rating:(3814)         

Der ehemalige Minister des Ministeriums von Inneren Angelegenheiten von Georgia Eka Zguladze wird in die Ukraine am 8. Dezember ankommen, um an der Reform des Ministeriums von Inneren Angelegenheiten der Ukraine teilzunehmen.

Es wurde vom Berater des Ministers von Inneren Angelegenheiten und dem Abgeordneten der Leute der Ukraine von der Partei «erklärtVolksfront» Anton Gerashchenko in «Facebook».

«Heute verstreut der ganze Tag in sozialen Netzen kahle Lüge, dass sich der Minister des Ministeriums von Inneren Angelegenheiten Arsen Avakov, der gerade von der Verkhovna Rada ernannt wird, weigert, den ehemaligen Minister des Ministeriums von Inneren Angelegenheiten von Georgia Eka Zguladze zum ersten Abgeordneten» zu ernennen - Ich habe Gerashchenko geschrieben.

Gerashchenko behauptet, dass Eka Zguladze im Stande sein wird, in die Ukraine nur am 8. Dezember auf Familienverhältnissen anzukommen, dann wird Arsen Avakov treffen und wird eine Ordnung der Wechselwirkung und Fragen der Beschäftigung im Ministerium von Inneren Angelegenheiten besprechen.

«Zwischen Arsen Avakov, und Was Zguladze Gespräch anruft, in dem sie gemeinsame Pläne für die Zusammenarbeit entworfen haben, hat gestern stattgefunden. Ich bin damit persönlich vertraut, Was Zguladze und sicher ist, dass sie, mit der Erfahrung der georgischen Reformen die Mannschaft von Arsen Avakov» bedeutsam stärken wird - Gerashchenko ist überzeugt.

Es hat auch die Wörter von Zguladze über das Versprechen der georgischen Reformen nochmals erzählt:

«Sie hat einfach geantwortet: Wir verbreiten durch 1000 verdorbene Angestellte der Miliz, ungefähr 300 Ankläger, ungefähr 50 Richter und 7-8 Minister. Dann haben alle verstanden, dass für die Verletzung der Gesetzstrafe» sein obligatorisch wird - er hat geschrieben.

Informationen darüber, dass Zguladze zum Vizeminister von inneren Angelegenheiten der Ukraine ernannt wird, haben früher eine Presse - Dienst des ukrainischen Ministeriums von Inneren Angelegenheiten widerlegt.

Wir werden erinnern, früher wurde es, gemäß einer Quelle vom Ministerium von Inneren Angelegenheiten der Ukraine, dem Minister Arsen Avakov und seinem Abgeordneten auf der Stellenbesetzung von Sergey Chebotar berichtet Tat gegen Die Ernennungen von Zguladze als der Vizeminister. 

Вадим Богданов


Комментариев: {{total}}


deutschgesellschaft