Seit dem Anfang des Jahres im Gebiet von Nikolaev 19 Fußgänger

Lesen: {{ reading || 0 }}Gelesen:{{ views || 954 }}Kommentare:{{ comments || 1 }}    Rating:(574)         

Seitdem der Anfang des Jahres auf Autobahnen des Gebiets von Nikolaev 58 dorozhno - Transportereignisse zur Teilnahme von Fußgängern zufällig hat, in denen 19 Menschen verloren wurden und 41 ich verschiedene Strenge traumatisiert wurde. Darüber meldet Sektor auf Public Relations von UGAI des Gebiets von Nikolaev.

30 Autoereignisse sind von - für die Übertretung von Verkehrsregulierungen durch Fußgänger geschehen. 9 Menschen sind in diesen Ereignissen gestorben, und 21 wurde verletzt.

Der Hauptgrund für ähnliche Tragödien ist ein Übergang der Fahrbahn in einem unangegebenen Platz.

In den meisten Fällen kommen Fußgänger unter Rädern von - für die Achtlosigkeit und vernachlässigen Verkehrsregulierungen. Denken Sie schließlich, dass sie nur für Fahrer geschaffen werden und leider absolut vergessen, dass, das Haus verlassend, automatisch auch Teilnehmer des Verkehrs werden Sie.

An Fußgänger richtend, bittet das Staatsverkehrsinspektorat im Gebiet von Nikolaev jeden, an Voraussetzungen von Verkehrsregulierungen zu kleben.

-


Комментариев: {{total}}


deutschgesellschaft