Der Nikolaev batutist Yury Nikitin und Elena Movchan ist in Silberpreisträgern von Bulgarien der Weltpokalbühne

Lesen: {{ reading || 0 }}Gelesen:{{ views || 958 }}Kommentare:{{ comments || 0 }}    Rating:(574)         

Vor zwei Jahren in Sofia auf dem vorherigen "Eine Tasse des Astronauten Alexandrov" die Springer von Nikolaev auf einem Trampolin sind Yury Nikitin und Elena Movchan Sieger geworden: das erste - in den individuellen Sprüngen, dem zweiten im Paar in harkovchanky Yulia Domchevskaya - in der Gleichzeitigkeit. In diesem Jahr in der Hauptstadt Bulgariens sind diese Athleten wieder auf einem Sockel der Konkurrenzen erschienen, die den Status der Weltpokalbühne haben. Jedoch, auf einem Silberschritt.

Yury Nikitin hat im persönlichen Finale zum Japaner Masaki Ito vom ganzen zwei Zehntel zugegeben. Paarverlust Movchan - Domchevskaya Mitbewerbern von chinesischem Zhiang und Gu war - fast zwei Punkte empfindlicher.
Movchan und Domchevskaya haben gereicht und das Finale von individuellen Sprüngen. Der Schüler des geehrten Trainers der Ukraine Vladimir Gorzhego war eine Ferse, obwohl in der Qualifikation ich das dritte Ergebnis, den batutistka von Kharkov gezeigt habe, ist das siebente geworden. Die Trennung sagt zum intensiven Kampf vom fünften bis den dritten Platz - nur 0,4 Punkte aus. Und die usbekische Sportlerin Ekaterina Hilko hat gewonnen.
In der Gleichzeitigkeit des Mannes war das Duett von Yury Nikitin und dem Bürger von Kharkov Alexander Chernonos in der Qualifikation nur 15 - M. Und hier hat hersonets Dmitry Gladko und Einwohner Kiews Evgeny aus Doktor das Finale erreicht. Jedoch in der Endleistung haben sie ein Element gebrochen und haben nur den siebenten Platz genommen. Der Sieg wurde von japanischem Ito und Nagasaki gefeiert.

Trampolining. Weltpokalbühne.
Sofia. "Pokal des Astronauten Alexandrov". Am 24-25 April.
Männer. Individuelle Sprünge
.
1. M Ito (Japan) - 40,4
2. Yu. Nikitin (die Ukraine, Nikolaev) - 40,2
3. P. Janszen (Dänemark) - 39,5
4. D. Barnett (Kanada) - 30,4
5. D. Ganchinyo (Portugal) - 38,0
6. C. Martini (Frankreich) - 37,2
7. Ya. Ivanov (Bulgarien) - 32,7
8. A. Rusakov (Russland) - 16,8
9. Ya. Uyeyama (Japan) - 8,4

Frauen. Individuelle Sprünge.

1. E. Hilko (Usbekistan) - 38,2
2. Ich.Zhiang (China) - 37,9
3. T. Petrenya (Weißrussland) - 36,8
4. A. Verleiher (Holland) - 36,5
5. E.Movchan (die Ukraine, Nikolaev) - 36,4
6. K. Pratt (Spanien) - 36,1
7. Yu. Domchevskaya (die Ukraine) - 33,7
8. Yu. Zhang (China) - 13,3

Frauen. Gleichzeitige Sprünge.
1. Ich. Zhiang / K. Gu (China) - 48,5
2. E. Movchan/yu. Domchevskaya (die Ukraine, Nikolaev - Kharkov) - 46,7
3. N. Yamashita M. Terada (Japan) - 44,8
4. A. Harchomak T. Linyuk (Weißrussland) - 44,8
5. K. Driskoll / S. Dzheymison (Großbritannien) - 44,0
6. S. Zentabi / S. Chilo (die Schweiz) -

-


Комментариев: {{total}}


deutschgesellschaft