Beim Tag der Umgebung im Nikolaev ist das Gebiet mehr als 500 Hektar des neuen Holzes

Lesen: {{ reading || 0 }}Gelesen:{{ views || 748 }}Kommentare:{{ comments || 0 }}    Rating:(448)         

Auf dem Treffen des Ausschusses des Managements des Schutzes der Umgebungsumgebung im Gebiet von Nikolaev haben die Beamten die Arbeitsergebnisse für das erste Viertel dieses Jahres summiert. Wie das Ministerium des Schutzes der Umgebungsumgebung in Nikolayevshchina besonders beim Tag der Umgebung meldet, die am 18. April, 588,9 Hektar des neuen Waldpflanzens gefeiert wird, werden 35 Parks von 37,6 Hektar geschaffen, wird 761 spontane Müllmüllkippen liquidiert, 391 Plätze im Gebiet werden bestellt. 199 km einer Küstenzone werden vom Müll geklärt, die Reinigung von 88 Wasserquellen wird ausgeführt. Außerdem werden 67 792 Bäume und 18 881 Sträucher gepflanzt, 5 525 Hektar von neuen Rasen und Blumenbeeten werden geschaffen. Insgesamt in Handlungen für die Verbesserung des Territoriums 108 570 Teilnehmer, hat am Regionalzentrum - mehr als siebenundzwanzigtausend teilgenommen.

-


Комментариев: {{total}}


deutschgesellschaft