In diesem Jahr ist der Richter des Hauptlandgerichts von Nikolaev Ivan Dirko zur Liste von "Feinden des ukrainischen Journalismus"

Lesen: {{ reading || 0 }}Gelesen:{{ views || 963 }}Kommentare:{{ comments || 0 }}    Rating:(577)         

Weil es bereits auf dem "Verbrechen berichtet wurde. Ist nicht da", in einer Schwelle des Welttages des Schutzes einer Redefreiheit - am 3. Mai - hat die Nationale Vereinigung von Journalisten der Ukraine veröffentlichtListe von "Feinden des ukrainischen Journalismus", die Beamten, die Widerstand gegen die freie, sozial bedeutende Arbeit von Massenmedien gezeigt haben.

In 2008-2009 dieser "achtbaren" Reihe, gemäß NSZhU, haben Vertreter von Nikolayevskty des Gebiets auch gewonnen. Darüber Berichte UNIAN.

Also, zur Zahl von Vorgeschlagenen hat Natalya Efremova - den Leiter der Abteilung des Rentenfonds der Ukraine im Gebiet von Nikolaev und Oksana Moskalenko - Fedorova - der Kopf der Abteilung des Büros des Anklägers des Gebiets von Nikolaev bekommen.

Im letzten Jahr in dieser Liste ist der ziemlich berühmte Richter des Hauptlandgerichts von Nikolaev Ivan Dirko auch erschienen. "die Nachrichtenliga" Berichte. In diesem Jahr über die "schwarze Liste" ist der Richter nicht gekommen.

Über die vom Richter Dirko getroffenen Entscheidungen liest auch:

Ländlich der Kopf - der Bestechungsgeldnehmer wird auf die Dauer von 2 Monaten angehalten

Angeklagt wegen der Bestechung wird der Hauptökologe von Nikolaev Tamara Bakurskaya in einem Gerichtssaal auf dem recognizance befreit
-


Комментариев: {{total}}


deutschgesellschaft