In Nikolaev hat das Gericht den russischen Journalisten wegen der Fotografie der gepanzerten Anlage

Lesen: {{ reading || 0 }}Gelesen:{{ views || 21671 }}Kommentare:{{ comments || 36 }}    Rating:(13089)         

Journalist Andrey Zakharchuk
Am Donnerstag, dem 12. Februar im Hauptlandgericht der Stadt von Nikolaev hat sich der recherchierende Richter Dmitry Tishko dafür entschieden, den russischen Journalisten Andrey Zakharchuk zu verhaften, dem der SBU Hochverrat zuschreibt. 

Der Korrespondent berichtet darüber «Verbrechen. Ist NICHT PRÄSENTIEREN» vom Gerichtssaal.

Wir werden erinnern, früher wurde es dass am 10. Februar in diesem Jahr in SBU Nikolaev berichtetIch habe gehindert der Bürger der Ukraine, die als der Journalist in Russland arbeitet, darauf Strafverfahren bezüglich 1 Artikels 111 des Strafgesetzbuches der Ukraine geöffnet.

Heute, am 12. Februar, hat die recherchierende Abteilung des Managements des Sicherheitsdienstes der Ukraine im Bereich von Nikolaev die Bitte dem Hauptregionalgericht von Nikolaev für die Wahl eines Maßes der Selbstbeherrschung vorgelegtAndrey Zakharchuk in der Form der Haft. 

Während einer Sitzung hat der Vertreter der Staatsanklage diese Bitte, gemäß der Andrey 25-Sommer-Zakharchuk Arbeitsjournalisten in gelesenRussische Bundesnachrichtenagentur und Petersburger Ausgabe «Nachrichten von Nevsky» im Januar - Februar des aktuellen Jahres habe ich einige Städte der Ukraine - Kharkov, Kiews, Odessa, Dnepropetrovsk besucht.

Gemäß Daten einer Folge danach, die es in Nikolaev, wo gemacht, auf den Kamerabildern von Ingulsky und Fußbrücken, Schiffsbauanlage eines Namens von 61 Communards und GP «angekommen istNikolaev gepanzerte Anlage» welche Sicherheitsdienstfachmänner den Journalisten während des Fotografierens verhaftet haben.

Andrey Zakharchuk and his lawyer

Der Ankläger hat bemerkt, dass gemäß der Entschlossenheit der Verkhovna Radas aus Ukraine vom 27. Januar die Russische Föderation durch den Staat - ein Angreifer anerkannt wird. So schreibt die Folge der Journalistenarbeit an einem Angreifer zu, und weil er der Bürger der Ukraine ist, dass, gemäß Strafverfolgungsagenturen, er ungeachtet des Artikels 65 der Verfassung der Ukraine gehandelt hat, gemäß dem Schutz des Heimatlandes, der Unabhängigkeit und der territorialen Integrität der Ukraine, die Rücksicht auf seine Staatssymbole eine Pflicht von Bürgern der Ukraine ist. 

So wird es gefordert, dass die Bundesnachrichtenagentur die Propagandaausgabe ist, die die Tatsachen bezüglich der Ukraine überwindet, falsche Meinung auf der Ukraine schafft und separatistische Gefühle unter Ukrainern entzündet. Davon am 11. Februar zu Zakharchuk ausgehend, den es erklärt wurde, wie der Ankläger, angemessener Verdacht erzählt hat.

Hat die Kamera «zurückgezogenvom journalistNikon D700» Block und Laptop. Der Ankläger hat das bemerktin der Ausrüstung der Journalistenähnlichkeit, die bestätigt, wurde sein Gehören der russischen Nachrichtenagentur offenbart.

Staatsanklage hat auch bemerkt, dass der Nikolaev gepanzerte Anlage und Anlage eines Namens von 61 Communards zu Gegenständen und strategisch istdie Unternehmen, in Staatsangelegenheit «eintretendUkrobronprom». 

Der Reihe nach hat der Rechtsanwalt des Journalisten Aufmerksamkeit gerichtet, dass Andrey Zakharchuk ein Journalist und diese Fotografie ist und die Sammlung von Informationen seine Berufspflichten ist. Auch er hat bemerkt, dass die Tätigkeit von Journalisten durch mehrere internationale gesetzliche Taten, im besonderen Artikel 10 der Europäischen Konvention auf Menschenrechten und Artikel 19 der Universalen Behauptung auf Menschenrechten geschützt wird. 

Der Verteidiger von Zakharchuk hat bemerkt, dass die Verhaftung des ausländischen Journalisten viel Schaden zum Image der Ukraine auf der internationalen Szene zufügen kann. 

Der Verdächtige hat erklärt, dass er die gebrachten Bilder nach Russland nicht gesandt hat und nicht dabei war, es zu tun. Er hat bemerkt, dass er nicht gewusst hat, dass es unmöglich ist, gepanzerte Anlage und die Ingulsky Bridge zu fotografieren. Auf der Frage des Richters, warum es den Nikolaev gepanzerte Anlage fotografiert hat, hat Zakharchuk geantwortet, dass es nicht eine direkte Aufgabe der Ausgabe war, und dass er stumm ist, hat es während der Kommunikation mit dem Einwohner von Nikolaev erfahren, den er gefragt hat, welche Unternehmen in Nikolaev heute, darauf arbeiten, was ihm gesagt hat, dass heute die gepanzerte Anlage aktiv arbeitet. 

Lawyer of Andrey Zakharchuk
Fathers of the journalist and his girlfriend Natalya

In einer Frage der Wahl eines Maßes der Selbstbeherrschung dem Journalisten hat der Ankläger Kozyrev Gericht gebeten, dazu Haft zu ernennen, es geschlossen, dass in Russland Zakharchuk soziale Kommunikationen mit verschiedenen Bevölkerungszweigen, und vermutlich hat, wenn er auf der Freiheit bleibt, wird im Stande sein, von einer Folge bis die Russische Föderation davonzulaufen, wo man die Tätigkeit fortsetzt «Verteidigungsfähigkeit zum Staat» untergrabend.

Der Rechtsanwalt des Journalisten hat an den Ankläger appelliert, dass in Russland der Journalist keine Verwandten, die Frau oder Kinder hat, und dass soziale Kommunikationen daran gerade - in der Ukraine, wo daran dort Eltern leben. 

Die Parteien gehört, hat der Richter Dmitry Tishko die Verordnung ausgegeben, gemäß der Andrey Zakharchuk das Maß der Selbstbeherrschung in der Form der Verhaftung auf die Dauer von bis zu am 11. April des aktuellen Jahres einschließlich gewählt wird.

Es sollte bemerkt werden, dass der Journalist Ukrainer ist, im Gebiet von Kirovograd geboren gewesen ist und in der Ansiedlung Gelbes Wasser des Gebiets von Dnepropetrovsk gelebt hat, wo heute dort seine Eltern leben. Vor ein paar Jahren in Jobsuchen ist es nach St. Petersburg gegangen, wo zuerst ich als der Kellner gearbeitet habe, darin wurde dann der Journalist als vor langer Zeit eingeordnet ich habe in diesem Beruf arbeiten wollen. 

Zur Gerichtssitzung dort ist der Vater des Journalisten Vasily Zakharchuk angekommen. Gemäß ihm hat der Redakteur Andrey eine Aufgabe gegeben, die Städte der Ukraine zu besuchen, wo man Ortsansässige über ihr heutiges Leben befragt. Vasily hat einen von Artikeln des Sohnes über Odessa gezeigt, wo es nichts Vorvernünftiges, aber nur nur die Beschreibung ungefähr gibt, welche Leute sprechen. Wie der Vater des Journalisten spricht, hat Andrey im Gegenteil versucht, immer Artikel von der Ukraine, Glanzschleifen akute Winkel und wenn gesandt, es für die antiukrainischen Handlungen in Russland zu schreiben, er hat als der Bürger der Ukraine abgelehnt. 

Анастасия Баранова


Комментариев: {{total}}


deutschgesellschaft