Die Krankenhäuser von Nikolaev fangen an, dabei seiend zu sein, die Patienten zu akzeptieren, die mit Schweingrippe

Lesen: {{ reading || 0 }}Gelesen:{{ views || 1025 }}Kommentare:{{ comments || 1 }}    Rating:(617)         

Der Hauptstaatsgesundheitsoffizier der Ukraine Alexander Belovol hat die Entschlossenheit auf zusätzlichen antiepidemischen Handlungen für die Erscheinenverhinderung unter der Bevölkerung einer Krankheit der Grippe (H1N1) ausgegeben.

Der Nikolaev obalgosadministration, sowie zu Regierungen aller anderen Gebiete der Ukraine, es wird angeboten, um betrieblichen Personal zu schaffen, Zuteilung von zusätzlichen Zuteilungen für vorbeugende und antiepidemische Handlungen zur Verfügung zu stellen, ein Lager von diagnostischen, medizinischen und Desinfektionsvorbereitungen, диагностикумов zu schaffen, für Laborforschungen über Grippenviren an Leuten, einschließlich auf Grippe (H1N1), und auf der Vorbereitung von Krankenhausbasen auf einem Fall des Vertriebs einer Krankheit, der Bildung von zusätzlichen Mannschaften von medizinischen Arbeitern fürauszuführenDurchführung von Haushaltsrunden zum Zweck der Identifizierung von PatientenGrippe und angesteckt.

Außerdem hat der Hauptgesundheitsoffizier des Landesverfügtum im ansteckenden und anderen lechebno zu schaffen - haben vorbeugende Errichtungen Räume für das Stellen von Patienten durch Grippe (H1N1) spezialisiert.

Auch das Lager der Mittel des individuellen Schutzes von Arbeitern (Gazenverbänder, Gummihandschuhe, Atemschutzmasken) und ein Lager von Antiseptiken müssen geschaffen werden.

-


Комментариев: {{total}}


deutschgesellschaft