Nicht auf einem Markt: Die Ukraine wird mit der Russischen Föderation über eine Zahlung für den BSF in der Krim nach 2017

Lesen: {{ reading || 0 }}Gelesen:{{ views || 960 }}Kommentare:{{ comments || 0 }}    Rating:(576)         

Die Ukraine hat nicht vor, mit Russland über eine Miete für den Aufenthalt der Flotte des Schwarzen Meeres Russlands in der Krim nach 2017 zu handeln.

Der Leiter hat eine Presse bei Journalisten darüber - Dienstleistungen des Außenministeriums Vasily Kirilych gemeldet.

Es hat daran erinnert, der gemäß der Verfassung des Gründens von Ukraine von militärischen Auslandsbildungen im Territorium der Ukraine verboten wird, und in dieser Beziehung die Entscheidung über die Vorbereitung von Dokumenten, in der Vollziehung der Handlung der Abmachung mit Russland über BSF das Gründen im Territorium der Ukraine zur Verfügung gestellt wird, getroffen wurde.

"am 28. Mai 2017 läuft der Begriff des Gründens der russischen Flotte des Schwarzen Meeres im Territorium der Ukraine ab. So am 29. Mai muss die russische Flotte des Schwarzen Meeres das Territorium der Ukraine verlassen. Es ist Norm, die der Diskussion nicht unterworfen ist... Die Frage des Gründens der Flotte des Schwarzen Meeres Russlands kann als ein Handelnthema nicht dienen, kann nicht das Thema sein "verkaufen - kaufen" oder "Bezahlung", - er hat erzählt.

Кирилыч bemerkt, dass die Ukraine diesen ihren strategischen Partner nicht möchte, hat es genötigt, Standards der Verfassung zu brechen.

-


Комментариев: {{total}}


deutschgesellschaft