MBK "Nikolaev" auf einem Hauptzeichen hat nationale Meisterschaft

Lesen: {{ reading || 0 }}Gelesen:{{ views || 980 }}Kommentare:{{ comments || 0 }}    Rating:(588)         

Das fünfte!


Vor dem Spiel

Nicht vor so langer Zeit in der ukrainischen Meisterschaft hat aufgehört, die verbundenen Matchs zu spielen. So viele Anhänger erinnern sich, wie harte Siege am zweiten Tag sogar manchmal anerkannten Lieblingen gegen, sagen wir, serednyachok gegeben wurden. Und bestimmte Basketballspieler waren häufig etwas auf sich "gestrig" ähnlich.

Es gab sogar bestimmte informelle "Taktik" - um heute mehr dass … zu verlieren, um den Rivalen vor dem folgenden Duell zu entspannen. Und sobald sich Trainer der Bezirke angepasst haben, um mit der vollen Berechnung zu arbeiten, Konzentration nicht zu verlieren, gleich viel gab es ziemlich laute Sensationen. Weil es in Spielern einen unterbewussten Mechanismus gibt, der "ja wo zu ihnen gegen uns wispert! "

In einem bestimmten Grad nikolayevets zu verlängert ein wiederholtes Match mit ровенчанами ganz strainedly, trotz eines überzeugenden Ergebnisses. Weil Rivalen innere Reserven hatten, und an unseren Basketballspielern einige vorläufig prokhladets durchgeschaut wurden. Es hat besonders Spiel im Schutz betroffen. Passiert mehr, und wird aufgenommen - unter einer Wasserlinie schmutzig.

Es ist möglich, fest anzunehmen, dass mit der Unterstützung der Tribünen "Pulsar" viel mehr beharrlich kämpfen wird, wird auf einer Plattform alle Kräfte ohne den Rest bespritzen. Weil man schließlich zurücktritt, gibt es keinen Platz. In Genau in der gegenwärtigen Reihe der Falte - hat офф nicht nur den poltavchena, sondern auch Kiew "Wolf" verbrannt. So für Eigentümer einer Plattform wird spielen, außer Tribünen, auch Gedächtnis von Matchs, die sie gewonnen haben.

Spiel

"Pulsar" - MBK "Nikolaev" - 57:89 (21:19, 8:26, 14:28, 14:16)Am 25. Mai. Genau, DYuSSh nein.4, 100 des Publikums
Produktivität (Punkte/Minuten im Spiel)
DUBNYUK513GLADYR1631
DYATLOVSKY319TONCHENKO219
GERSIMCHUK628SILKOVSKY1015
GUMENYUK1319YAYLO1622
SHEMOSYUK1128HLEBOVITSKI620
Ulyanko1021Onufriyev1338
Einwohner des Bryansk727Jackson1317
Artimovich223Rajevski1124
Ryabnin012Shepil214
Schale09
Führen Sie TraineranMichail PEREVERZYFühren Sie TraineranFELDER von Vladimir
Die Genauigkeit des Werfens hat(geworfen/bekommen)
2-Punkte-
35/1430/13
3-Punkte-
21/533/16
Strafen
22/1420/15
Auswahlen (der шит / Fremder)
20/931/12
Richter:R. Ponomarenko, A. Shirobokov (sind beide Kiew), A. Kalashnikov (Zaporozhye).
Beauftragter:V. Lapshinov (Kiew)

Der Anfang war hinter "dem Pulsar" - 10:3. Es wurde gedacht, dass MBK "Nikolaev" auf ein schweres Duell wartet. Besonders wenn das erste Viertel zum rovenchena zum bescheidenen, aber durch Siege - 21:19 beendet wurde. Der Hauptbeitrag in diesem lokalen Erfolg wurde von Shemosyuk gebracht, der 8 Punkte gesammelt hat.

Jedoch in den zweiten zehnminutigen Gästen hat wörtlich den "Pulsar"-Ring tryulnik geworfen. Drei gut gerichtetes Werfen von - für Bögen auf der Rechnung von Yaylo, auf einer - an Jackson und Onufriyev. "Pulsar" hat auf nur einen genaue 3 - Punkt geantwortet, der durch... das Zentrum Gumenyuk durchgeführt ist.Wir werden bemerken, dass Yaylo und Onufriyev durch Erfolge und von der näheren Entfernung bestimmt wurden. Infolge MBK "Nikolaevs" bin ich auf einer großen Brechung abgereist, in der Rechnung mit dem ziemlich bequemen Unterschied in
führend16 Punkte.

Aber weil es klar ein bisschen später geworden ist, waren es Blümchen. Im dritten Viertel hat die Mannschaft von Vladimir Polyakh sieben 3 - Punktwerfen gehämmert! Dreimal wurde ihm nachgefolgt, um Silkovskoma, zweimal - zu Gladyryu zu machen, die einen Anblick, rechtzeitig - Rajevski und Onufriyev angepasst haben. Wir werden dass alle in diesem Duell nikolayevets bekommen von - für Bögen von 16mal bemerken! Der Empfang gegen solches "Stück" am "Pulsar" war nicht. Plus 30!

Im vierten Viertel von MBK "Nikolaev" habe ich die Umdrehungen reduziert, jedoch wurde demoralisierter "Pulsar" näher nicht ausgewählt. Die persönliche Rechnung in diesem Match wurde von Hlebovitski, Tonchenko und Shepil, "drei" geöffnet Gladyr hat an sich erinnert. Infolgedessen ein überraschender Sieg gewöhnlich sehr kompromissloser "Pulsar" - 89:57. So machen MBK "Nikolaev" das fette Ende einer Reihe mit "dem Pulsar - 3:0 und zur aktuellen Jahreszeit, die auf dem fünften Platz fertig gewesen ist.

Nach dem Spiel

Der Haupttrainer von MBK "Nikolaev" Vladimir Polyakh hat gesagt, dass die Änderung im Spiel in der Mitte der zweiten Periode vorgekommen ist. Nikolayevtsa hat einige schwierige Bälle, und im Schutz gespielt fast einwandfrei geworfen.

Ob es möglich ist, solches Zurücktreten in "Pulsar"-Handlungen durch Erschöpfung zu erklären? Es ist unwahrscheinlich - die rovenchena auf dem grössten Teil des Teils des Spiels, setzen gekämpft auf jeder Seite einer Plattform unter Druck. Es war dazu angenehmer zu sehen, wie die Basketballspieler von Nikolaev sie gespielt haben.

-


Комментариев: {{total}}


deutschgesellschaft